Herzlich Willkommen
in Ibbenbüren.

Neuigkeiten

Kinderflohmarkt im Alten Posthof

Endlich ist es wieder soweit: Auf dem gesamten Gelände des Alten Posthofs können Flohmarktfreunde am 05. und 06. Oktober wieder nach Herzenslust stöbern und einkaufen. Von 11 bis 17 Uhr darf man alles anbieten was das Kinderherz schneller schlagen lässt. Von Puppen über Action-Figuren bis hin zu Kinderbüchern.

Neben überdachten Standplätzen für 8 € pro laufenden Meter werden auch freie Standplätze für 5 € pro laufenden Meter angeboten. Pavillons können in diesem Fall gerne mitgebracht werden. Für Interessierte bietet die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH Kombi-Tickets an, mit denen man sowohl samstags als auch sonntags teilnehmen kann. Diese werden für 13 € pro laufenden überdachten Meter und 8 € pro laufenden freien Meter angeboten.

Weitere Informationen sowie der Zugang zum Online-Shop für Anmeldungen sind auf der Internetseite www.tolleknolle.com zu finden.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH unter Tel. 05451 / 54 54 534 gerne zur Verfügung.

Mehr
Die Ibbenbüren-Tasse auf Reisen: Mein Urlaub 2019

Ferienzeit – Reisezeit. Auch für mich, die neue Ibbenbüren-Tasse. Gleich am ersten Wochenende ging es auf große Reise. Im recht kühlen Deutschland wurde ich in einen Schal eingewickelt, nur ein paar Stunden später brauchte ich diesen nur noch zum Schutz. Kalt war es auf Kreta mit 30 Grad nicht. Schwimmen im Meer, Chillen am Strand, Shoppen in Heraklion und Knossos besichtigen - wir hatten einen entspannt, sonnigen Urlaub. Das Schönste: Das kühle Getränk im Dachgarten!

Mein nächstes Reiseziel war Tossens an der Nordseeküste. Sandburgen bauen, Wattwandern, Schwimmen in der Nordsee -  auch in Deutschland kann man entspannten Strandurlaub machen. Das Beste: die Radtour mit dem Tretmobil, bei der meine Reiseeltern voll in die Pedalten treten mussten!

Großstadtluft habe ich in den Ferien auch schon Schnuppern können. Berlin ist immer eine Reise wert! Shoppen auf dem Kurfüstendamm, durch das Brandenburger Tor laufen, Besichtigung des Reichstags und U-Bahn fahren, es gibt viel zu entdecken in der Hauptstadt. Das Aufregendste: die Tour mit dem E-Scooter!

Ab sofort ist die Ibbenbüren-Tasse in unterschiedlichen Varianten in der Tourist-Information, Oststraße 28, erhältlich. Dann kann jeder Ibbenbürener seine Heimatliebe beim Kaffeetrinken oder Verschenken zeigen. Natürlich kann die Tasse auch weiterhin reisen. Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH freut sich auf Grüße und Fotos von der „Ibbenbüren-Tasse auf Reisen Tour“ über die Social-Media-Kanäle.

 

Mehr
Kultursommerprogramm punktet mit Musik, Literatur und Kabarett

Am 17. Juli wird zum Auftakt der Sommerkulturreihe „Mittwochs draußen“ der Chansonsänger Jean Claude Séférian mit dem Programm „Voyages, Voyages“ französisches Flair auf den Oberen Markt in Ibbenbüren zaubern. Begleitet wird er von der Pianistin Christiane Rieger-Séférian und dem Akkordeonisten Miroslaw Tybora. Das Repertoire umfasst französische Chansons bekannter Künstler wie Charles Aznavour oder Gilbert Bécaud sowie hinreißende Eigenkompositionen. Roland Jankowsky kennt man seit vielen Jahren aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auf die Bühne und ins Studio. In seiner Lesung „wenn Overbeck kommt“ sind am 24. Juli bei ibb-goes-beach am Südufer des Aasees ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten zu hören, die für allerbeste Unterhaltung sorgen werden.

Theaterkunst mit Nebenwirkungen verspricht am 31. Juli die Impro-Show des placebotheaters Münster im Außenbereich der Sporthalle Ost. Temporeich und humorvoll werden Vorgaben des Publikums in aufregende Szenen umgesetzt, bis das Zwerchfell vor Lachen schmerzt. Am 7. August kommen auf dem Kirchplatz Liebhaber gepflegter Wortakrobatik bei der Neuauflage des sommerlichen Poetry Slams zum Zuge. Selbst geschriebene Texte – mal ernst, mal heiter – werden durch das Publikum bewertet.

Am 14. August wird das akustische Folk-Ensemble „Da Musica“ den Platz vor dem Knappenheim an der Osnabrücker Straße in Schwung bringen. Die Musiker verbreiten mit Temperament und Spielfreude gute Laune. „Eine Frau spielt sich um Kopf und Fragen“ heißt es zum Abschluss am 21. August auf der Bühne vor dem Bürgerhaus. Das Kölner Energiebündel Eva Eiselt kommt mit einer atemberaubenden Show aus Kabarett, Theater und Parodie nach Ibbenbüren.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bei Regen ist das Foyer des Bürgerhauses als Ausweichquartier vorgesehen.

Mehr

Veranstaltungs­highlights

21.08.2019
Mittwochs draussen: „Vielleicht wird alles vielleichter“
Mehr
24.08.2019
Bergbaumuseum geöffnet
Mehr
25.08.2019
Hafenfest 2019
Mehr