Stadtführungen

In Ibbenbüren verbinden sich Vergangenheit und Gegenwart zu einem liebenswerten Gesamtbild. Bei einem geführten Rundgang durch Ibbenbüren entdecken Sie die schönsten Plätze der Stadt. Lebendig und manchmal mit einem Augenzwinkern erzählen die Gästeführer spannende Ereignisse aus der über 860-jährigen Geschichte Ibbenbürens. Amüsante Anekdoten und Biographisches über bedeutende Persönlichkeiten machen aus der Stadtführung ein unterhaltsames Erlebnis. Aus einer wechselvollen Geschichte sind im Stadtzentrum noch viele romantische Ecken erhalten, die sich manchmal erst auf den zweiten Blick erschließen.

Weiterlesen …

Natur-Genussführungen

Den Teutoburger Wald im Wechsel der Jahreszeiten entdecken – mit diesem neuen Angebot nehmen die Ibbenbürener Stadtführer naturbegeisterte Wanderer und Spaziergänger mit. Rechts und links des Weges übersieht man oft die bemerkenswertesten Kleinode der Gesteins-, Tier- und Pflanzenwelt. Genau hierauf legen die „NaturGenussFührerinnen“ ihr Augenmerk und bringen Ihnen nicht zuletzt die Geschichte der Dörenther Klippen nahe.

Weiterlesen …

Frauenspuren in Ibbenbüren

Bei dieser Stadtführung stehen Frauen in und aus Ibbenbüren vom Mittelalter bis zur heutigen Zeit im Mittelpunkt. An ausgewählten Orten werden Geschichten und Lebensläufe ausgewählter Ibbenbürener Frauen erzählt.

Weiterlesen …

„Denkwürdig & steinalt – Sandsteinspuren in Ibbenbüren“

 

Auch wenn Ibbenbüren heutzutage vorrangig als, mittlerweile ehemalige, Bergbaustadt bekannt ist, war Kohle nicht der einzige Bodenschatz, der hier abgebaut wurde. Bis Mitte der 1920er Jahre wurde rund um den Schafberg Eisenerz gewonnen und noch heute wird im Ibbenbürener Norden ein frosthartes Quarzgestein in Premium-Qualität gebrochen: der Ibbenbürener Sandstein.

 

Weiterlesen …

Stadtführer - "Unterwegs vor der Haustür"

Heimat vor der Haustür entdecken, das ist möglich bei der neuen Reihe „Stadtführer – Unterwegs vor der Haustür“. Für Gruppen können individuelle Touren vereinbart werden, bei denen es zu Fuß oder mit dem Rad rund um Ibbenbüren geht. 

Weiterlesen …

Denkmalwege

Einen Stadtbummel der besonderen Note erleben
Sie mit den „Denkmal-Wegen“ durch Ibbenbüren.
Hier können Sie durch die Innenstadt flanieren
und Stadtgeschichte an wunderschönen Gebäuden
erkunden. Anhand der Bilder und Kurzbeschreibungen
erhalten Sie erste Eindrücke unserer Vergangenheit.

Weiterlesen …

Ibbenbüren Sand-Stein-Reich

Sandstein, Stadt- und Baugeschichte bei einem
schönen Spaziergang durch Ibbenbüren ent-
decken. In etwa zwei Stunden lernen Sie viele
Sehenswürdigkeiten kennen und erhalten
Informationen zu den Themen Sandstein,
Stadt- und Baugeschichte. Ibbenbüren
entdecken und genießen.

Weiterlesen …

Stolpersteine

 
Die Stadt Ibbenbüren gedenkt mit dem Projekt
"Stolpersteine" des Schicksal von Mitbürgerinnen
und Mitbürgern unserer Stadt, die während der
Zeit des Nationalsozialismus vertrieben oder
ermordet wurden. Diese Stolpersteine werden
Bestandteil des weltweit größten
Holocaust-Mahnmals von Gunter Demnig.

Weiterlesen …

SkulpTour entlang der Funny Red Line

 

Wo immer Sie sich in unserer Stadt aufhalten, begegnen Sie modernen Kunstwerken, die seit Jahren das Straßenbild prägen. Figurengruppen, Reliefs oder andere Kunstwerke nimmt man oft genug nicht bewusst wahr. Bei einem Stadtbummel der besonderen Art werden Sie auf die verschiedensten Kunstwerke hingewiesen. Bildmaterial und kurze Erläuterungen regen zum Kunst erleben an.

Weiterlesen …

Audio-Erlebnis-Guide

 
Der Audioerlebnispfad stellt mit insgesamt acht Hörspielen in sehr
detaillierter und aufwendiger Art und Weise ausgewählte Orte und
Menschen der Ibbenbürener (Stadt-) Geschichte vor.Tauchen Sie
also mit neuester Technik in die außergewöhnlich aufbereitete
Stadtgeschichte Ibbenbürens ein!

Weiterlesen …

Geocaching in der Innenstadt

Geocaching ist die moderne Form der Schnitzeljagd
oder Schatzsuche. Neuerdings gibt es in Ibbenbüren
ein Geocaching-Stadtspiel. Dabei sind die
„Schätze“ keine klassischen Caches sondern ein
Lösungswort. Zielgruppen sind Familien mit
Kindern im Grundschulalter. Natürlich eignet
sich die Tour auch bestens für Kindergeburtstage.
Wenn Sie das Lösungswort ermittelt haben,
erhalten Sie natürlich eine persönliche
Ibbenbüren-Entdecker-Urkunde.

Weiterlesen …

Weitere Informationen zu den Ibbenbürener Stadtspaziergängen erhalten Sie in unserer Tourist-Information. Wir beraten Sie gern!

Neuigkeiten

Beach Boule Open 2024“: Freie Plätze verfügbar

Die "Beach Boule Open" um den "S-Kreissparkassen-Cup 2024" rücken näher, und die begehrten Startplätze werden knapp. Während sich die meisten Teams bereits Mitte März ihre Plätze gesichert haben, sind noch immer vereinzelt Startplätze an verschiedenen Spieltagen für das beliebte Boule-Turnier am Ibbenbürener Aasee-Strand verfügbar. Mit maximal 320 gemeldeten Teams, gehören die „Beach Boule Open“ zu den größten Turnieren der Region.

Mit vereinfachten Regeln, ähnlich wie beim Eisstockschießen, ist dieses Turnier für Jedermann geeignet. Auch absolute Anfänger sind herzlich willkommen da der Fokus auf dem Spielspaß und Gemeinschaft liegt.

Interessierte können sich noch immer Startplätze sichern. Die Anmeldegebühr beträgt 30,- € pro Team (3-6 Personen). Den Vorverkauf und die Abwicklung über das Reservierungssystem organisiert auch in diesem Jahr die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH.

Veranstalter des Turniers: ibbgoesbeach Eventmanagement GmbH

Der Zugang zum Reservierungssystem ist unter www.ibbshop.de zu finden.

Mehr
Innenstadtflohmarkt am 25. Mai 2024 in Ibbenbüren

Die Veranstaltungsagentur H&H Trödelmärkte aus Osnabrück lädt alle Interessierten herzlich ein, am beliebten Frühjahrsflohmarkt teilzunehmen. Die Veranstaltung findet, anders als die regelmäßigen Besucher*innen und Verkäufer*innen gewohnt sind, nicht turnusgemäß am 1. Samstag im Mai in der Fußgängerzone zwischen dem Neumarkt und dem Unteren Markt statt, sondern musst auf Grund des Einlaufs der „Riesenbecker SIXDAYS“ am 4. Mai, auf Samstag, den 25. Mai 2024 ausweichen.

Der Flohmarkt bietet eine ideale Gelegenheit, um „Trödel“-Schätze aus Keller, Kinderzimmer, Kleiderschrank, Dachboden oder Neuware anzubieten. Jeder ist willkommen, sich mit einem Stand zu beteiligen. Die Standgebühr beträgt 10,- € pro Meter für Trödel und 12,- € pro Meter für Neuware. Zusätzlich wird eine Reinigungskaution in Höhe von 15,- € pro Stand erhoben.

Interessierte können sich für weitere Informationen und zur Anmeldung von Standplätzen gerne per E-Mail an hungmarkt@gmail.com oder telefonisch unter Tel. 0175 9859999 an den Veranstalter wenden.

Mehr
Kreativmarkt im Alten Posthof am 11. Mai

Am 11. Mai heißt es wieder: Handgemachte Unikate statt Massenware. Der Alte Posthof verwandelt sich endlich wieder in ein Kunstparadies. Von 10 bis 17 Uhr lädt der Markt Besucherinnen und Besucher jeden Alters dazu ein, die vielfältige Welt des Kunsthandwerks zu entdecken.

Mit zahlreichen Ausstellenden aus der ganzen Region bietet der Kreativmarkt in Ibbenbüren eine breite Palette von handgefertigten Kunstwerken, einzigarten Handarbeiten und originellen Kreationen. Hier lässt sich sicherlich das perfekte Geschenk zum Muttertag finden.

Standplätze können unter https://www.eventbrite.de/e/839954726197?aff=oddtdtcreator gebucht werden.Für weitere Informationen können Sie uns telefonisch erreichen unter 05451 / 5454-540 oder per Mail unter info@stadtmarketing-ibbenbueren.de

Mehr