Alpaka-Wanderungen

 
Christine und Marianne Löbke entdeckten vor nicht all zu langer Zeit die gemeinsame Liebe und Leidenschaft zu den süßen Alpakas. Angefangen hat es mit zwei eigenen, hieraus ist mittlerweile eine kleine Herde geworden. Aktuell haben bereits 13 Alpakas ihr Zuhause auf dem Hof gefunden und genießen ihr Leben in Laggenbecker Landluft. Nichts ist so beruhigend und gleichzeitig aufregend wie eine Wanderung mit einem Alpaka! Unsere freundlichen Tiere genießen den Ausflug in den Rochus Wald, direkt hinter unserem Hof, in vollen Zügen und freuen sich darauf Sie kennenzulernen.
 

Pfeil und Bogen

Wenn Sie ebenso sehr von Pfeil und Bogen fasziniert sind wie es Robin Hood seinerzeit war, bietet Ihnen das münsterländische Traditionshotel „Mutter Bahr“ einen wunderbaren Ort, um die eigenen Fähigkeiten im Bogenschießen zu testen und zu erweitern. Die beliebte Sportart verbindet Tradition mit Spaß und Begeisterung und ist ohne starke körperliche Anstrengung für Groß und Klein geeignet. Die Gartenanlage des Hotels bietet den passenden Rahmen für spannende Turniere, bei denen es dann heißt: Pfeil einlegen, Sehne spannen, Bogen ausrichten und ab ins Schwarze treffen.

www.mutter-bahr.de

Kanuverleih

Eine Kanutour ist ein Erlebnis für die ganze Familie – nicht nur auf Ems und Hase, auch auf dem Mittellandkanal. Da es so gut wie keine Strömung gibt, sind diese Touren leicht zu bewältigen. Nach einer kurzen Einweisung können Sie schon in See stechen. Richtung Süden erreichen Sie das Nasse Dreieck, gen Norden die Marina in Recke-Steinbeck. Die Entfernung beträgt jeweils etwa sieben Kilometer. Nach einer kurzen Rast können Sie dann den Rückweg in Angriff nehmen. Beim Kanuverleih „Paddelhelden“ können Sie nicht nur diese Touren sondern auch individuelle Events wie Kindergeburtstage und Betriebsausflüge buchen.

www.paddelhelden.de.

Stand Up Paddeln auf dem Aasee in Ibbenbüren

Die SUP-Station Ibbenbüren bietet allen SUP Interessierten Anfängerkurse an, um euch diese vielseitige Sportart näherzubringen. Hierfür sind keinerlei Vorerfahrungen nötig. Alles, was ihr braucht, ist ein wenig Balance und keine Angst vor Wasser. Sicheres Schwimmen Können ist Voraussetzung.
 
Für alle, die schon sicher paddeln können, gibt es unterschiedliche iSUP Boards von SIREN SUP SURFING auch zum Verleih.
 

Schützenfest für alle

Der hauseigene Schießstand des Hotels „Mutter Bahr“ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, selbst einmal ein Schützenkönig oder eine Schützenkönigin zu sein. Ohne einem Schützenverein anzugehören, können Sie in einer kleinen Gruppe von mindestens zehn Personen, auch ohne jegliche Erfahrung im Schießen, Ihren eigenen Schützenkönig oder Ihre eigene Schützenkönigin ermitteln. Der bereitgestellte Schießwart sorgt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf.

www.mutter-bahr.de

Angeln

Rein technisch versteht man unter Angeln den Fang von Fischen mit einer flexiblen Angelrute, einer Angelschnur und einem Köder, der meist an einem Haken befestigt ist. Für viele ist Angeln eine Freizeitbeschäftigung, die mit einem hohen Grad der Entspannung und einem besonderen Naturerlebenis einhergeht. Der ASV Ibbenbüren betreut in Ibbenbüren drei Reviere, bei der Nichtvereinmitglieder die Rute auswerfen düfen.

Tageskarten gibt es bei Hacky´s Angelshop, Hermanns Angelhütte und der BFT-Tankstelle an der Oststr.
 

Schießkino

Ob auf Safari-Jagd, Dosen-, Enten- oder Zielscheibenschießen – hier kommt jeder Schütze auf seine Kosten. Im hauseigenen Indoor-Schießstand des Hotels „Mutter Bahr“ können Sie bei einem spannenden Wettkampf die Frage um den besten Schützen ein für alle Mal klären. Für Gruppen und Vereine bis zu 25 Personen ist dieses Angebot ein absoluter Volltreffer und wird lange in Ihrer Erinnerung bleiben.

www.mutter-bahr.de

Ballonfahren

Bei einer Ballonfahrt können Sie den Tagesstress für kurze Zeit hinter sich lassen und ein faszinierendes und einzigartiges Erlebnis erfahren. Denn dabei betrachten Sie die Natur wie ein Vogel aus der Luft und fahren lautlos mit dem Wind. Das Ballonteam Mettingen/Ibbenbüren ist bereits 1992 entstanden und bietet seitdem Heißluft- und Gasballonfahrten für Jedermann an. Auch als Geschenkidee wird eine Fahrt über den Dächern der Stadt immer gerne gewählt. Dabei können Sie selber entscheiden, ob Sie eine frühlingsgrüne Landschaft, goldene Getreidefelder, bunte Wälder oder gar eine märchenhafte Winterlandschaft aus der Luft genießen möchten.

www.ballonteam-mettingen.de

Beim Hausboot-Urlaub Ibbenbüren und das Münsterland entdecken

Seien Sie Kapitän an Bord unseres Hausbootes, auch ohne jegliche maritime Erfahrung. Erkunden Sie die vielfältige Natur und landschaftliche Schönheit Ibbenbürens vom Wasser aus. Legen Sie an, wo es Ihnen am besten gefällt, laden Sie die mitgebrachten Fahrräder ab und erleben Sie Ibbenbüren zu Lande. Genießen Sie allen Komfort eines gemütlichen Ferienhauses mit einem lichtdurchfluteten Wohnbereich. Oder entspannen Sie sich auf der einladend großen Dachterrasse. Besonders für Kinder ist der Hausboot-Urlaub ein unvergessliches Erlebnis! Bis zu sechs Personen finden Platz. Zum Fahren des Hausbootes wird kein Bootsführerschein benötigt!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.hausboot-urlaub-muensterland.de und in der Tourist-Information.

Weitere Informationen zu den Ibbenbürener Freizeitmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Tourist-Information. Wir beraten Sie gern!

Neuigkeiten

„ibb´s Christmastime!“: Weihnachtlicher Bummel durch die Innenstadt

Seit vielen Jahren ist die Veranstaltung „ibb´s Christmastime!“ ein fester Bestandteil in der Ibbenbürener Weihnachtszeit. Pünktlich zum dritten Advent dürfen sich die Besucherinnen und Besucher am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Dezember 2022, jeweils von 11 bis 18 Uhr auf ein buntes Markttreiben in der Innenstadt freuen. Neben zahlreichen kulinarischen Angeboten präsentieren auch einige Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker ihre selbstgefertigten Unikate, die sich bestens als Weihnachtsgeschenk oder Dekoelement für die heimische Stube eignen.

Straßenmusik und Kleinkunst sorgen für weihnachtliche Stimmung

Auch zwischen den Buden und Ständen wird in der Fußgängerzone keine Langeweile aufkommen: an beiden Veranstaltungstagen werden Musiker, Kleinkünstler und Walkingacts an verschiedenen Orten in der Innenstadt für Unterhaltung sorgen. Neben dem obligatorischen Applaus freuen sich die Künstlerinnen und Künstler auch über Anerkennung in Form einer kleinen freiwilligen Spende als Hutgeld.

„Ibbenbüren rollt…!“

Die Rollschuhbahn „Ibbenbüren rollt…!“, sowie das kleine Weihnachtsdorf auf dem Neumarkt haben am gesamten Wochenende von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Während die Kinder vergnügt ein paar Runden auf der Indoor-Fahrbahn mit ihren Inlinern oder Rollschuhen drehen, können es sich die Erwachsenen bei leckeren Heißgetränken gut gehen lassen.

Zucker fällt vom Himmel

In der Großen Straße leuchten nicht nur die Augen der kleinen Besucher, wenn sich pünktlich um 16 Uhr ein weiteres Kläppchen von „Overmeyer´s Adventskalender“ öffnet. Dort lassen die fleißigen Weihnachtswichtel an diesem Wochenende besonders viel Zucker in Form von Bonbons und anderen Leckereien vom Himmel regnen, sodass sich auch für die Großen ein Besuch des Adventkalenders in jedem Falle lohnt.

Shopping, shopping, shopping

„ibb´s Chrismastime!“ öffnet sowohl am Samstag, 10. Dezember, als auch am Sonntag, 11. Dezember, jeweils ab 11 Uhr seine Pforten. Am langen Einkaufssamstag können die Besucher in der gesamten Innenstadt bis um 18 Uhr nach Herzenslust bummeln und die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen. Am Sonntag, 11. Dezember, laden die Ibbenbürener Innenstadtgeschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2022 ein. In zahlreichen Geschäften warten viele Weihnachtsaktionen und Sonderangebote auf die Kundschaft.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH gern zur Verfügung unter: info@stadtmarketing-ibbenbueren.de oder Tel. 05451 54 545 0

Mehr
2 für 1 - Neujahrskonzert in Ibbenbüren

Musikalisch ins neue Jahr zu starten, ist bei vielen Menschen gute Tradition. Als besondere Aktion gibt es in diesem Jahr zwei Karten zum Preis von Einer!

Gefreut werden darf sich auf das Solina Cello-Ensemble mit ihrem Programm „Filmreif“. Es bedarf nicht immer eines großen Orchesters, um Filmmusik-Highlights anspruchsvoll erlebbar zu machen. Die drei Cellistinnen Katrin Banhierl, Jana Ludwig und Lisa Pokorny sowie der Pianist Michael Gundlach bringen faszinierende Arrangements auf die Bühne. Sie schaffen atemberaubende Momente: Ein Song, eine Melodie erklingt und sofort schweifen die Gedanken ab, Erinnerung werden wach und Bilder entstehen.

"Filmreif" ist nicht nur ein Moment, sondern ein ganzer Abend. Von: "Fluch der Karibik", "Die fabelhafte Welt der Amelie", über "Der Pate" bis hin zum "James Bond" - Medley, ist alles dabei.

Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Ibbenbüren im Kulturhaus, Oststraße 28 und beim Q-Punkt in der Schauburg Ibbenbüren, Brunnenstraße 6 sowie bei sämtlichen ProTicket-Vorverkaufsstellen. Online sind Karten unter www.proticket.de oder über die ProTicket Hotline 0231-9172290 erhältlich. Restkarten können an der Abendkasse ab 19.00 Uhr im Bürgerhaus erworben werden. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr.

Mehr
Positive Bilanz beim Kulturrucksack: „Street Art“ war der absolute Renner

Extraprall, das war der Kulturrucksack der Städte Ibbenbüren und Hörstel in diesem Jahr wahrlich. Viele, viele Erlebnisangebote für Zehn- bis 14-Jährige steckte drin. Und wurden – gewissermaßen – auch ausgepackt. Die Nachfrage nach den tollen Events, die im Rucksack steckten, sie war gut. Richtig gut.

„Insgesamt haben wieder richtig viele Kinder und Jugendliche teilgenommen. Besonders gefragt waren Workshops und Angebote im Bereich Graffiti und Acrylmalerei“, sagt Kulturmanagerin Carolin Bergmann. Als Highlight sei wohl das Angebot „Street Art“ zu nennen, erläutert sie weiter. „Ich denke, dass wir Angebote in diese Richtung auch weiter anbieten wollen und werden.“ Zudem könnte angestrebt werden Angebote rund um den kreativen Einsatz des Smartphones zu stärken. Denn auch das ist eine Erkenntnis des diesjährigen Kulturrucksacks. „‚Stop Motion – Trickfilm mit dem Smartphone‘ kam auch sehr gut an“, so Carolin Bergmann. Ebenfalls stark nachgefragt waren Angebote aus dem Bereich „Upcycling“ und „Do it yourself“. Auch hier waren die Kurse komplett ausgebucht. Für einige Angebote gab es sogar lange Wartelisten.

Aber nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren angetan vom Angebot, auch die jeweiligen Kursleiterinnen und Kursleiter hatten viel Lob übrig für die jungen Kulturschaffenden in den einzelnen Angeboten. Das, so Carolin Bergmann, habe sich beim Feedbacktreffen gezeigt. Ein paar Eindrücke: Das Figurentheater Grinsekatze (Kulturspeicher Dörenthe) sei begeistert von der Gruppe gewesen, weil diese die aufgeführte Geschichte komplett selbständig geschrieben habe. Der France Treff lobte beim Upcycling die tollen  Ideen, die von den Kindern gekommen seien. „Sounds of Ibbenbüren“ von der Scheune – ein neues Angebot - sei ebenfalls gut angenommen worden. „All das bestärkt uns, dass wir mit dem Kulturrucksack auf dem richtigen Weg sind“, sagt Carolin Bergmann.

Für das kommende Jahr bedeutet das: Die Kinder und Jugendlichen in Ibbenbüren und Hörstel können sich wieder auf jede Menge Kreativangebote freuen. Oder anders formuliert: auf einen pickepackevollen Kulturrucksack.

Mehr