Ponyreiten

Schöne Wettertage auf dem Rücken eines Pferdes zu verbringen ist ein Ereignis, das sich viele Kinder und Erwachsene wünschen. Der Hof Löbke bietet hierfür eine gute Möglichkeit. Auf dem hauseigenen Erlebnishof warten zahlreiche Ponys und Pferde darauf, mit Ihnen auf dem Sand-Reitplatz ein paar Runden zu drehen.

Gruppenreiten für Groß oder Klein sind auf Anfrage möglich. Mit einer Reservierung können Sie die lieben Tiere auch mit auf einen Waldausritt nehmen.

www.loebke.com

Ballonfahren

Bei einer Ballonfahrt können Sie den Tagesstress für kurze Zeit hinter sich lassen und ein faszinierendes und einzigartiges Erlebnis erfahren. Denn dabei betrachten Sie die Natur wie ein Vogel aus der Luft und fahren lautlos mit dem Wind. Das Ballonteam Mettingen/Ibbenbüren ist bereits 1992 entstanden und bietet seitdem Heißluft- und Gasballonfahrten für Jedermann an. Auch als Geschenkidee wird eine Fahrt über den Dächern der Stadt immer gerne gewählt. Dabei können Sie selber entscheiden, ob Sie eine frühlingsgrüne Landschaft, goldene Getreidefelder, bunte Wälder oder gar eine märchenhafte Winterlandschaft aus der Luft genießen möchten.

www.ballonteam-mettingen.de

Pfeil und Bogen

Wenn Sie ebenso sehr von Pfeil und Bogen fasziniert sind wie es Robin Hood seinerzeit war, bietet Ihnen das münsterländische Traditionshotel „Mutter Bahr“ einen wunderbaren Ort, um die eigenen Fähigkeiten im Bogenschießen zu testen und zu erweitern. Die beliebte Sportart verbindet Tradition mit Spaß und Begeisterung und ist ohne starke körperliche Anstrengung für Groß und Klein geeignet. Die Gartenanlage des Hotels bietet den passenden Rahmen für spannende Turniere, bei denen es dann heißt: Pfeil einlegen, Sehne spannen, Bogen ausrichten und ab ins Schwarze treffen.

www.mutter-bahr.de

Kanuverleih

Eine Kanutour ist ein Erlebnis für die ganze Familie – nicht nur auf Ems und Hase, auch auf dem Mittellandkanal. Da es so gut wie keine Strömung gibt, sind diese Touren leicht zu bewältigen. Nach einer kurzen Einweisung können Sie schon in See stechen. Richtung Süden erreichen Sie das Nasse Dreieck, gen Norden die Marina in Recke-Steinbeck. Die Entfernung beträgt jeweils etwa sieben Kilometer. Nach einer kurzen Rast können Sie dann den Rückweg in Angriff nehmen. Beim Kanuverleih „Paddelhelden“ können Sie nicht nur diese Touren sondern auch individuelle Events wie Kindergeburtstage und Betriebsausflüge buchen.

www.paddelhelden.de.

Schützenfest für alle

Der hauseigene Schießstand des Hotels „Mutter Bahr“ bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, selbst einmal ein Schützenkönig oder eine Schützenkönigin zu sein. Ohne einem Schützenverein anzugehören, können Sie in einer kleinen Gruppe von mindestens zehn Personen, auch ohne jegliche Erfahrung im Schießen, Ihren eigenen Schützenkönig oder Ihre eigene Schützenkönigin ermitteln. Der bereitgestellte Schießwart sorgt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf.

www.mutter-bahr.de

Schießkino

Ob auf Safari-Jagd, Dosen-, Enten- oder Zielscheibenschießen – hier kommt jeder Schütze auf seine Kosten. Im hauseigenen Indoor-Schießstand des Hotels „Mutter Bahr“ können Sie bei einem spannenden Wettkampf die Frage um den besten Schützen ein für alle Mal klären. Für Gruppen und Vereine bis zu 25 Personen ist dieses Angebot ein absoluter Volltreffer und wird lange in Ihrer Erinnerung bleiben.

www.mutter-bahr.de

Beim Hausboot-Urlaub Ibbenbüren und das Münsterland entdecken

Seien Sie Kapitän an Bord unseres Hausbootes, auch ohne jegliche maritime Erfahrung. Erkunden Sie die vielfältige Natur und landschaftliche Schönheit Ibbenbürens vom Wasser aus. Legen Sie an, wo es Ihnen am besten gefällt, laden Sie die mitgebrachten Fahrräder ab und erleben Sie Ibbenbüren zu Lande. Genießen Sie allen Komfort eines gemütlichen Ferienhauses mit einem lichtdurchfluteten Wohnbereich. Oder entspannen Sie sich auf der einladend großen Dachterrasse. Besonders für Kinder ist der Hausboot-Urlaub ein unvergessliches Erlebnis! Bis zu sechs Personen finden Platz. Zum Fahren des Hausbootes wird kein Bootsführerschein benötigt!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.hausboot-urlaub-muensterland.de und in der Tourist-Information.

Weitere Informationen zu den Ibbenbürener Freizeitmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Tourist-Information. Wir beraten Sie gern!

Neuigkeiten

Deutschlands schönster Wanderweg bald vor unserer Haustür?

Führt Deutschlands schönster Wanderweg demnächst durch Ibbenbüren? Das ist möglich, denn die Hermannshöhen sind für die Wahl „Deutschlands schönster Wanderweg 2021“ des Wandermagazins nominiert.

Die Beliebtheit des Hermannsweges und natürlich auch der Teutoschleifen und der Dörenther Klippen wurde im vergangenen Jahr besonders deutlich, denn in der Corona-Zeit haben die Menschen die Kostbarkeiten in der Heimat neu entdeckt. Und der Hermannsweg ist zweifellos eine dieser Kostbarkeiten vor unserer Haustür – sei es für den Sonntagsspaziergang, für das Lauf - und Walking-Training oder für den Familienausflug.

Jeder kann durch seine Stimme seine Begeisterung für „unseren“ Top-Wanderweg zum Ausdruck bringen und dazu beitragen, die Qualität und den Abwechslungsreichtum der Hermannshöhen auch überregional bekannter zu machen.

Für alle, die den Weg noch nicht kennen und unsicher sind, ob er eine Stimme verdient: Bis zum Ende der Wahl ist noch viel Zeit, die Strecke von Rheine bis Marsberg zu erkunden. Der Hermannsweg gehört zu den Top-Trails of Germany und ist bereits ein Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“. Unterteilt in 13 Tagesetappen verläuft er auf 226 Kilometer Länge auf dem Kamm von Teutoburger Wald und Eggegebirge, vorbei an attraktiven Ausflugszielen, mit weiten Ausblicken in die Landschaft und spannenden Einblicken in die Geschichte.

Her geht es zur Online-Abstimmung, bei der auch attraktive Sachpreise zu gewinnen sind: https://wandermagazin.de/wahlstudio. Die Beteiligung ist bis zum 30. Juni 2021 möglich.

Weitere Infos zu den Hermannshöhen gibt es auf www.hermannshoehen.de. Ein 92-seitiger Tourenplaner für den Wanderweg steht zum Download unter www.stadtmarketing-ibbenbueren.de/ibbservice/mediacenter.html zur Verfügung, die gedruckte Form hält die Tourist-Information Ibbenbüren im Kulturhaus bereit. Achtung: Wegen der Corona-Situation ist vor Abholung eine telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 05451/54 54 540 erforderlich.

Mehr
Das neue VHS-Programmheft 2021.1 ist da!

Ab sofort kann das gedruckte Heft in allen VHS-Geschäftsstellen sowie öffentlichen Einrichtungen abgeholt werden (bitte informieren Sie sich zuvor, ob die Einrichtung durch den Corona-Lockdown geöffnet hat). Eine Abholung beim Stadtmarketing Ibbenbüren ist nach telefonischer Bestellung zu den Öffnungszeiten möglich.

Anmeldungen zu den Kursen sind ab dem 18. Januar 2021, 8.00 Uhr, persönlich, per Mail oder über die VHS-Internetseite möglich.

Hier können Sie bereits jetzt einen Blick in das neue Programmheft werfen:

Mehr
Ibbenbürener Kultur geht ins Ohr

Um die Weihnachtstage herum sind die ersten Folgen online gegangen – aber natürlich steht die Startstaffel im Internet auch weiter zum Anhören zur Verfügung: #sprechzeit.kultur ist ein Podcast-Projekt von Ibbenbürener Kreativen, mit Ibbenbürener Kreativen und für alle Freunde Ibbenbürener Kreativer. Wie sehr Ibbenbüren voller Kultur steckt, kann man hier auf lebhafte Weise erfahren.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW sowie vom Kultursekretariat NRW Gütersloh, ist das Programm von #sprechzeit.kultur auf Spotify, Podigee, Google Podcast, Apple Podcast, Amazon Podcast sowie auf den Social-Media-Kanälen der Stadtbücherei Ibbenbüren und der Städtischen Musikschule abrufbar.

In lockerer Reihenfolge werden in #sprechzeit.kultur Ibbenbürener Kultureinrichtungen und Initiativen vorgestellt. Vor allem sollen dabei die Menschen zu Wort kommen, die hinter der breit gefächerten kulturellen Arbeit vor Ort stehen. „Tolle Projekte haben es verdient, vorgestellt zu werden“, erläutern für den Initiatorenkreis Dagmar Schnittker, Leiterin der Stadtbücherei Ibbenbüren, Musikschulleiter Peter Nagy und Martin Löcherbach für die Redaktion. Mit #sprechzeit.kultur soll über den geleisteten Auftakt hinaus der Scheinwerfer auf bisher Unbekanntes oder in dieser Form bislang nicht Wahrgenommenes gelenkt werden.

Die vorliegende erste Staffel umfasst fünf Folgen. Gesprächspartner des Teams von #sprechzeit.kultur sind hierbei die preisgekrönte Filmemacherin Katrin Gebbe („Pelikanblut“), Vera Mascarin (Apollo-Kino), Colette Droux (France-Treff e.V.), Dagmar Schnittker (Stadtbücherei Ibbenbüren) und Peter Nagy (Städtische Musikschule Ibbenbüren – Hörstel – Recke). Überraschende Einblicke in die Ibbenbürener Kulturarbeit sind garantiert. Weitere ins Ohr gehende Folgen von #sprechzeit.kultur sind geplant.

Die einzelnen Episoden können Sie hier anhören.

Mehr