Kino

Schöne, fröhliche, spannende, gruselige oder einfach nur vom Alltag weit entfernte Stunden können Sie im Apollo-Kino erleben. Das Kino bietet auf seinen 12 bis 63 m² großen Leinwänden ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Nehmen Sie Platz auf einem der komfortablen Sessel und genießen Sie bei einer Tüte Popcorn modernste 3D- Digital-Technik im Apollo-Kino Center Ibbenbüren.

www.apollo-kino.de

 

QUASI SO - Theater e.V.

Sei es Sprechtheater oder Musik - die freie Theatergruppe Quasi So wird Sie mit ihrem abwechslungsreichen Programm begeistern. In dem eigenen Veranstaltungshaus „Schauburg“ präsentieren die Darsteller jedes Alters „hausgemachte“ Kultur von ernsten und heiteren über lange und kurze bis hin zu sanften und bissigen Stücken. Bei einem Besuch des Theaters im Herzen der Ibbenbürener Innenstadt wird Ihnen das Quasi So beweisen, dass Theaterbegeisterung nicht nur auf der Bühne stattfinden muss.

Karten sind unter anderem an der Touristinformation zu erhalten.

Das Programmheft 2016 des Quasi So-Theaters ist in der Tourist-Information und hier in unserem Mediacenter erhältlich.

www.quasiso.de/

Kulturspeicher

Sie sind Kunst und Kultur begeistert? Dann ist ein Besuch beim Kulturspeicher Dörenthe genau das Richtige für Sie. Der alte Getreidespeicher, ein Schmuckstück im Dörenther Hafen am Dortmund-Ems-Kanal, bietet zahlreiche kulturelle Veranstaltungen durch ein stetig wechselndes Programm. Neben musikalischen Veranstaltungen, Kunstausstellungen und Theateraufführungen können Sie auch an Workshops und Lesungen teilnehmen.

www.kulturspeicher-doerenthe.de

Pink Pop e.V. / JKZ Scheune / Jugendkunstschule

Die Förderung junger Musiker und Künstler steht im Zentrum aller Aktivitäten des Pink Pop e.V., welcher Sie zum Mitmachen bei zahlreichen Programmen, Projekten und Angeboten einlädt.

„Von, für und durch Jugendliche“ lautet das Motto des Jugendkulturzentrums Scheune. Die Einrichtung des Pink Pop e.V. bietet Ihnen ein gemütliches Café und eine vielfältige Reihe von Arbeitsgruppen. An Kursen in den Bereichen Musik, Kunst, Theater, Tanz und Medien können Sie bei der Jugendkunstschule des Pink Pop e.V. teilnehmen. Nicht nur die kreative Förderung sondern auch die Identitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen stehen hier im Fokus.

www.pinkpop.de

Kulturprogramm

Genießen Sie spannende Theaterabende oder lachen Sie bis die Lachmuskeln wehtun. Bei dem breiten Angebot an kulturellen Veranstaltungen des Fachdienstes Kultur kommen Sie bestimmt auf Ihre Kosten. In den Veranstaltungshäusern „Bürgerhaus“ und „Schauburg“ können Sie zwischen Theatern, Kabarett, Konzerten und Kindertheatern wählen und Ihr persönliches Kulturprogramm durch Abonnements oder Einzelkarten zusammenstellen.

Das Heft mit dem Kulturprogramm finden Sie in der Tourist-Information oder hier als Download in unserem Mediacenter.

www.ibbkultur.de

Neuigkeiten

schicht:ende 2018

Am 31.12.2018 endet nach einer mehr als 500-jährigen Tradition der Steinkohlenbergbau in Ibbenbüren. Die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH stellt als eine der beiden letzten Zechen bundesweit die Förderung ein. Es endet die letzte Schicht.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen und den Bürgerinnen und Bürgern der Kohleregion "unseren Bergbau" würdig verabschieden. Mit einem Jahr voller Kultur, das das Ende des Bergbaus in der Kohleregion begleitet. Es wird ein breit beworbenes Jahresprogramm in der Region mit Veranstaltungen, Konzerten, Ausstellungen, Aufführungen, Lesungen u. Ä. geben. Alles unter dem Titel: „schicht:ende 2018“.

Wir wollen Sie einladen, sich an diesem Programm mit einer oder mehreren Veranstaltungen zu beteiligen. Der Form des kulturellen Beitrages sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Steinkohlenbergbau verabschiedet sich von der Region und wir, als Region, möchten uns würdig vom Steinkohlenbergbau verabschieden!

Mehr
Flohmarktfreunde können sich freuen

Eine Fülle an gut erhaltener Spielsachen, Kinder- und Jugendbücher, Kinder-DVDs oder -kleidung und andere „Schätze“ können Besucher des Kinderflohmarktes am Alten Posthof entdecken. Am Sonntag, 7. Oktober 2018

von 11.00 – 17.00 Uhr heißt es dann: kommen, stöbern, kaufen und freuen. Alle, die ihre Ware gerne der Öffentlichkeit präsentieren und einen Standplatz auf dem Kinderflohmarkt buchen möchten, können sich auf der Internetseite www.tolleknolle.com anmelden.

 

Der Aufbau ist ab 9.00 Uhr möglich. Die Standplätze werden ausschließlich an Privatpersonen vergeben. Es gibt sowohl begrenzt überdachte als auch nicht überdachte Standplätze. Die Standgebühr beträgt 8 € pro laufenden überdachten Frontmeter und 5 € pro laufenden Frontmeter.

Mehr
Kultur, Sportgala, Sinterklaas und „ibb on Ice“:

Bunte Blätter kündigen den Herbst an. Das ist auch der Startschuss für zahlreiche Kulturveranstaltungen in Ibbenbüren. Diese und viele weitere sind in der neuesten Ausgabe des ibbTIPPs nachzulesen. Passend zum Start des vierten Quartals füllen sich nun die Auslagen in der Innenstadt und Umgebung mit dem neuen Veranstaltungskalender. Ob die Ibbenbürener Sportgala, der Weihnachtszauber „ibb´s Christmastime“, zahlreiche Adventskonzerte und natürlich das coolste Eispecktal im Münsterland „ibb on Ice“: Der Veranstaltungskalender für die Stadt Ibbenbüren bietet ein breit gefächertes Angebot für Klein und Groß.

Neue Termine für das 1. Quartal 2019 auch online eintragen

Für den ibbTIPP des 1. Quartals im Zeitraum Januar bis März 2019 können bereits jetzt Veranstaltungen gemeldet werden. Die Termine können direkt über die Internetseite www.stadtmarketing-ibbenbueren.de eingetragen werden. Gleich auf der Startseite befindet sich im unteren Teil das Meldeformular. Dort kann der eigene Text und auch Fotos hochgeladen werden. Bei Fragen dazu stehen die Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH unter Tel. 05451/5454540 oder per E-Mail unter info@stadtmarketing-ibbenbueren.de zur Verfügung. Die Aufnahme der Termine in den Veranstaltungskalender ist kostenfrei. Redaktionsschluss ist am Dienstag, 27. November 2018.

Den ibbTIPP erhalten Sie in vielen Geschäften in und um Ibbenbüren, bei der Tourist-Information Ibbenbüren, Oststraße 28, und hier als pdf-Datei zum Blättern.

Mehr