KinderKultursommer: Auch in diesem Jahr wieder für Kinder ab 4 Jahre

Es ist schon eine kleine Tradition – der KinderKultursommer. Unter dem Motto umsonst & draußen wird jeden Mittwoch in den Sommerferien NRW um 16 Uhr auf dem Oberen Markt Kindertheater, Kindermusik oder Zauberei stattfinden.

Dieses Format für Familien und Kinder ab 4 Jahren wird ermöglicht durch die Kreissparkasse Steinfurt, dem Kultursekretariat Gütersloh, der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH und dem Kulturmotor Ibbenbüren e.V.

Wir hoffen Kinder und Familien aller Nationalitäten in der Innenstadt begrüßen zu können. Ein Eintrag im Kalender wird empfohlen, so Silke Hilscher-Millich von der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH. Um sich an Figurentheater, Zauberei oder Musik zu erfreuen ist die Sprache mehr als zweitrangig!

Am 10. Juli besucht Patricia Prawit, bekannt als Burgfräulein Bö aus den Musikgeschichten des Ritter Rost, mit dem Rap Huhn die Innenstadt, sie lässt in einer unvergleichlichen One-Woman-Show die lustige Rap-Huhn-Geschichte der Erfolgsautoren Hilbert/ Janosa (Ritter Rost) rund um Bauernhof, Hühner, Obst und Gemüse lebendig werden.

Am 17. Juli besucht uns Josi ist ein kleiner Junge aus Brasiliens Regenwald. Er liebt Musik und er liebt Fußball. Das größte Fußballstadion steht in Rio de Janeiro, und da will Josi unbedingt hin. Doch wie soll dieser Traum in Erfüllung gehen? Er kennt den Weg doch gar nicht! Ganz allein ist das nicht zu schaffen. Zum Glück trifft Josi unterwegs einen trommelnden Brüllaffen, ein tiefenentspanntes Faultier, einen rasselnden Tukan und andere Regenwaldbewohner. Josis Lieder sind inspiriert von südamerikanischen Rhythmen und verbinden diese mit Jazz, Pop und klassischen Elementen. Auf ihrer musikalischen Reise durch den Dschungel lädt die Josi-Liveband zum Mitsingen, Mittanzen und Mitspielen ein. Für alle Menschen ab 3 Jahren.

Am 24. Juli erwartet die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher der Innenstadt eine flötistisches Lesung oder vielleicht ein Dschungelkonzert mit Britta Roscher um 16 Uhr auf dem Oberen Markt. Anton, Eduard, Salome und Pepe sind tierische Freunde. Sie verbringen viel Zeit miteinander und haben dasselbe Hobby: Sie spielen Querflöte – am liebsten zusammen. Am Abend geben sie ein Konzert. Bis es soweit ist, vertreiben sie sich die Zeit im Dschungel. Für ihre Wanderung haben sie ihre Flöten eingepackt, von der großen bis zur kleinsten – wie die wohl klingen?  Eine humorvolle Geschichte für Augen und Ohren mit verschiedenen Musikstücken zum Anhören. Achtung: Der Ausflug der Vier könnte Lust auf Musik machen. Das würde den Affen, den Elefanten, die Schlange und den Papageien besonders freuen!

Am 31. Juli besucht uns wieder das Puppentheater aus unserer Partnerstadt Dessau/Rosslau. In diesem Jahr mit dem Kontraspatz im Gepäck. Eine kleine Maus hat sich aus Angst alleine auf den Dachboden eines alten Hauses zurückgezogen. Dort ist sie sicher. Dort tut ihr niemand etwas. Aber in einer stürmischen Gewitternacht tauchen überraschend noch zwei andere Wesen auf. Ein Frosch und ein Spatz. Alle drei kommen sie aus einer strengen Welt, die ihnen vorschreibt, was sie machen dürfen und was nicht. Und alle drei sind aus unterschiedlichen Gründen abgehauen und prallen mit ihrer Angst, ihrer Wut, ihrem Alleinsein, ihren Vorurteilen und ihrer Aufmüpfigkeit ungebremst aufeinander. Es wird ganz schön brenzlig und wer weiß, was geschehen würde, wenn nicht unversehens noch jemand auf dem Dachboden wäre …
Eine phantasievolle Geschichte darüber, wie auch in schwierigen Zeiten Ängste und Vorurteile durch die Kraft der Freundschaft, durch Zusammenhalt und nicht zuletzt durch Musik überwunden werden können. Ein Dachkammerstück von Rosmarie Vogtenhuber. Für alle ab 3 Jahren

Zurück