Genusswandern

Den Teutoburger Wald im Wechsel der Jahreszeiten erleben – dies können Sie mit ausgebildeten NaturGenussFührern rund um Ibbenbüren.  Bei diesen Wanderungen liegt der Fokus auf Kleinoden der Gesteins-, Tier- und Pflanzenwelt. Gedichte, kleine Spiele oder Bauernregeln lockern den Spaziergang auf. Diese Rundtouren sind etwa acht Kilometer lang und werden mehrmals im Jahr angeboten, denn der Wald bietet zu den verschiedenen Jahreszeiten unterschiedliche Genüsse. Den Wald mit allen Sinnen genießen – das können Sie bei den „Waldwanderungen mit Genuss“.

Die Karten für die Naturgenussführungen erhalten Sie auch im Vorverkauf in der Tourist-Information Ibbenbüren, Oststraße 28.

Ansprechpartner für die Naturgenussführungen ist Ursula Grolle.

Rund ums Hockende Weib

Auf verschlungenen Pfaden gibt es viel zu entdecken! Spsannenden Naturbeobachtungen wie Spechthöhlen, Eisvogelreviere und die die Begegnung mit dem gefährlichsten Tier des Waldes! Eine Tour für alle Sinne

Dauer: ca. drei Stunden

Treffpunkt: Wanderparkplatz Dörenther Klippen, Münsterstraße, Ibbenbüren

Kosten pro Person: 7,00 Euro

Termine 2023:

9. September, 10:00 Uhr

Den Rochus erleben!

Eine historisch interessante Tour im wunderschönen, fast vergessenen Waldgebiet zwischen Ibbenbüren und Laggenbeck, folgt der geschichtlichen Entwicklung Ibbenbürens und des Erzabbaus. Zudem gibt es viel Überraschendes im Wald zu entdecken!

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Treffpunkt: Erlebnishof Löbke, Alstedder Straße 148, 49479 Ibbenbüren

Kosten pro Person: 7,00 Euro

Termine 2023:

20. Mai., 14:30 Uhr

Westfälische Tugenden im Wald entdecken

Auf den Spuren der Westfalen! von Treue, Bodenständigkeit, Heuerlingswesen, Sandstein und der Bedeutung der Waldwirtschaft hat der Riesenbecker Berg viel zu berichten. Neben Geschichten und Spökskes kommt auch hier der Naturgenuss nicht zu kurz!

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Treffpunkt: langgestreckter Parkplatz, Teutoscheitel, Riesenbecker Postweg

Kosten pro Person: 7,00 Euro

Termine 2023:

11. März, 14:30 Uhr

5. November, 10:00 Uhr

Mit Herz und Hand, mit Sinn und Verstand!

Eine Naturgenussführung zum Mitmachen!

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Treffpunkt: Kloster Gravenhorst, Parkplatz an der Weidenreuse

Kosten pro Person: 7,- Euro

Termine 2023:

8. Oktober, 10:00 Uhr

 

Zurück

Neuigkeiten

300 Jahre Stadtrechte“: Festwoche vom 14. bis 23. Juni 2024

Die Stadt Ibbenbüren feiert ein bedeutendes Jubiläum: 300 Jahre Stadtrechte. Vom 14. bis 23. Juni 2024 verwandelt sich die Innenstadt in eine lebendige Festmeile. Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH hat ein vielseitiges Programm organisiert, das für jeden Geschmack etwas bietet. Hier ein Überblick über die Höhepunkte der Festwoche:

Freitag, 14. Juni 2024 - „Ibbenbüren lacht!“

Die Festwoche beginnt humorvoll mit einem Stand-Up-Comedy-Programm am Kirchplatz und Musikkabarett von Kathrin Geelvink am Unteren Markt, jeweils von 20.00 bis 22.00 Uhr.

Samstag, 15. Juni 2024 - „Ibbenbüren singt!“

Chöre aus der Region treten erstmals seit der Corona-Pandemie wieder in Ibbenbüren gemeinsam auf. Die Auftritte finden den ganzen Tag über auf den Bühnen am Kirchplatz und am Unteren Markt statt. Am Abend sorgen die Zucchini Sistaz und weitere Bands für Livemusik.

Sonntag, 16. Juni 2024 - „Radelsonntag“

Der Radelsonntag kehrt mit drei geplanten Radtouren und einem verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt zurück. Auf der Bühne am Kirchplatz spielt erst das Jugendorchester und dann das Blasorchester vom Musikverein „Glückauf“ Anthrazit Ibbenbüren e.V., während am Unteren Markt eine Fundsachenversteigerung und Livemusik geboten werden. Zudem informieren verschiedenste Aussteller in der Innenstadt.

Von Montag, 17. Juni 2024 bis Donnerstag,20. Juni 2024

Die Bühnen am Unteren Markt und am Kirchplatz werden mit unterschiedlichsten Auftritten bespielt. Als Highlight sind hier die Heimatpreisverleihung am 18. Juni um 19:30 auf der Bühne am Kirchplatz mit dem anschließenden Konzert von Café del Mundo zu nennen. Des Weiteren sind verschiedene Konzerte, Figurentheater für Kinder und Erwachsene, Kabarett und die Stadtradeln-Ehrungen in der Woche geplant.

Freitag, 21. und Samstag, 22. Juni 2024 - „Das Fest“

Das Stadtfest wird an vier Standorten mit Livemusik gefeiert. Es treten verschiedene Bands, darunter „The Bartists“, „Deutschrockmafia“, NUTELLICA“ und „Fabulous Music Factory“, „GOLDPLAY.LIVE“, „Das Fiasko“ und „Your Decade“, auf.

Der RADIO RST-PARTYTRUCK sorgt im Südstadtquartier für Stimmung. Am Freitag mit Electronic Dance Music (EDM) und am Samstag ab 16 Uhr mit einer Kinder- und Jugenddisco und ab 20 Uhr unter dem Musikmotto „Pool Party in der Stadt“.

Sonntag, 23. Juni 2024 - „Familientag“

Den Abschluss der Festwoche bildet ein Familientag mit zahlreichen Aktivitäten und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein.

Die Stadt Ibbenbüren lädt alle Bürger und Besucher herzlich ein, an den Feierlichkeiten teilzunehmen und gemeinsam das 300-jährige Stadtjubiläum zu begehen.

Das detaillierte Festprogramm ist im Internet auf www.300jahreibbenbueren.de zu finden.

Bei Fragen steht das Team der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH gern zur Verfügung unter Tel. 05451 54 5450 oder info@stadtmarketing-ibbenbueren.de.

Mehr
Die Strecken für den Radelsonntag sind online

Ab Freitag, 14. Juni 2024, 13.00 Uhr, sind die Streckenskizzen und die Strecken-beschreibungen für die drei Touren des Radelsonntags online verfügbar und können dort auch als GPX-Dateien heruntergeladen werden. Zusätzlich sind die Touren bei Komoot unter dem Link https://www.komoot.com/de-de/collection/2684506/-radelsonntag-ibbenbueren-aufs-rad-2024 zu finden.

Mehr
Mit „Laib“ und Seele Ibbenbürener

Das Jahr 2024 ist für die Stadt Ibbenbüren ein ganz besonderes, denn vor genau 300 Jahren, am 1. Februar 1724, verlieh der preußische König Ibbenbüren die Stadtrechte und machte so aus dem mittelalterlichen Kirchdorf eine „Akzisestadt“ im preußischen Königreich. Eine Kombination aus dem Ibbenbürener Anker und der Zahl 300 zeigt das eigens entworfene Logo, dass die Ibbenbürener das ganze Jahr über durch zahlreiche Veranstaltungen, Vorträge und die Festwoche im Sommer begleitet.

Gemeinsam mit Ibbenbüren´s Schlemmerback hat die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH ein Roggen/Dinkelmischbrot herausgebracht, auf dessen Kruste das Logo mit Mehl eingebacken wird. Gebacken wird es aus Roggensauerteig und enthält Roggen und Dinkelmehl sowie Sonnenblumen- und Kürbiskerne sowie geröstete Leinsaat. Dieses kernige, vegane Jubiläumsbrot ist als 750g-Laib zum Preis von 4,60 € in den Schlemmerback-Filialen erhältlich. Nicht nur gesund sondern auch lecker!

Hier gibt´s das Jubiläumsbrot

Mehr