Herzlich willkommen beim Kulturprogramm der Stadt Ibbenbüren

 

Liebe Kulturinteressierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

sich in diesen bewegten Zeiten mit Kultur zu beschäftigen ist laut Albert Schweitzer nicht nur notwendig, sondern – im wahrsten Sinne des Wortes – überlebenswichtig. Ihre Entscheidung für das Kulturprogramm könnte in diesem Moment also nicht richtiger sein.

Die derzeitigen gesellschaftlichen Umbrüche sind immens. Sahen sich Kulturschaffende in den letzten zwei Jahren vor dem Hintergrund der weltweiten Coronapandemie häufig mit den Trümmern ihrer wirtschaftlichen Existenz konfrontiert, sind es heute die Trümmer von Mariupol, Charkiw und anderen ukrainischen Städten, die uns fassungslos machen. Krieg in Europa: das ist die neue Realität.

Welchen gesellschaftlichen Beitrag kann die Kultur in dieser Zeit leisten? Mehr denn je durch gemeinsames Erleben von Vielfalt und Freiheit. Das Kulturprogramm der Stadt Ibbenbüren lädt Sie dazu ausdrücklich ein; mit anspruchsvollem Theater, Konzerten, Kabarett, Schulvorstellungen, Open Air und Sonderveranstaltungen.

Mal ausgelassen kurzweilig, mal tiefgründig oder verstörend, kreatives Können kennt keine Grenzen.  Dieses Potenzial live und in Farbe zu präsentieren ist nicht nur unser Auftrag, es ist auch ein klares Merkmal für eine lebendige und lebenswerte Stadt. Ob Sie sich eher für Theater, für Konzerte oder Kabarett interessieren – genießen Sie in jedem Fall das Erleben vor Ort und erleben Sie es mit allen Sinnen.

Diskutieren Sie mit anderen – streiten, lachen, protestieren, jubeln und weinen Sie, denn alles das ist Kultur.

In der neuen Spielzeit ist es uns darüber hinaus eine Freude, Sie unter dem neuen organisatorischen Dach, der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH begrüßen zu dürfen. Mit einem schlagkräftigen neuen Team, vielen bewährten Strukturen und einer großen Portion Tatendrang machen wir uns auf den Weg, das kulturelle Leben Ibbenbürens und der Region noch vielfältiger zu gestalten.

Herzlichst,
Ihr Team des Fachdienstes Volkshochschule und Kultur sowie der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

 

Das aktuelle Programm im Überblick

 

 

 

Kontakt

Abonnementverkauf &

Vorverkaufsstelle für Einzelkarten (ab 06.08.2022, 10.00 Uhr)

Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH
Oststraße 28
49477 Ibbenbüren

Öffnungszeiten:
Montags bis Freitags: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstags: 10:00 - 13:00 Uhr

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch und per E-Mail in allen Fragen zum
Kulturprogramm: Tel. 05451 54 54 540 oder info@stadtmarketing-ibbenbueren.de

Zudem sind Einzelkarten bei allen bei allen bundesweiten reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Vorverkauf per Telefon:
reservix-Hotline
Tel. 01806 700 733

Vorverkauf im Internet:
Reservix

www.reservix.de

Neuigkeiten

Gewohntes mit anderen Augen sehen: KunstRadroute „Paste Up History!“

Hühner auf der Stange, schwebende Kameraden und ein außergewöhnliches Alpenpanorama – das sind nur drei der Kunstwerke, die im Rahmen des Street Art-Projekts „Paste Up History!“ bewundert werden können. Am besten lassen sich die Fotoinstallationen, die mit ungewohnten Größenverhältnissen und beeindruckender Ästhetik daherkommen, auf der 39 Kilometer langen KunstRadroute erkunden, die von Paste-up zu Paste-up führt.

Partizipatives Street Art-Projekt

Das für seine zahlreichen Kunstprojekte zum Entdecken, Mitmachen und Erleben bekannte DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst schreibt jährlich das Projektstipendium KunstKommunikation aus, in dessen Rahmen die Berliner Künstler Maria Vill und David Mannstein haushohe Fotocollagen entwickelt haben. Dann wurden diese mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreis Steinfurt an verschiedenen Gebäuden und Bauwerken in Ibbenbüren und Hörstel angebracht. Unter einer Brücke gleiten zum Beispiel Wildgänse, im Bushäuschen sitzen die Hühner auf der Stange, eine Kuh blickt vom Hausgiebel oder Fische schwimmen in den Alpen. Am Kulturspeicher Dörenthe schweben Feuerwehrkameraden – eine Wertschätzung der freiwilligen Feuerwehr. In einem anderen Kunstwerk führt ein alter Mann das Leben als Kommen und Gehen vor Augen und zwei Kinder blicken gleichzeitig dankbar zurück und freudig in die Zukunft. Mal feinsinnig, mal tiefgründig, mal voller Humor, mal einfach schön - alle Fotoinstallationen laden ein, das Gewohnte mit anderen Augen zu sehen und im Alltäglichen das Besondere zu entdecken.

Kostenlose Faltkarte mit Tourenplan

Die KunstRadroute „Paste Up History!“ folgt Spuren der Geschichte und Geschichten der Region und führt zu jedem der dreizehn Kunstwerke. Die kostenlose Faltkarte enthält eine Tourenkarte mit den Standorten der Fotoinstallationen sowie Fotos und Erklärungen zu den Kunstwerken. Ein QR-Code führt zur virtuellen Tourenkarte. Die gedruckte Version ist beim DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst und in der Tourist-Information Ibbenbüren erhältlich.

Weitere Wander- und Radkarten erhältlich

Wer weitere Ideen für Radtouren vor der Haustür sucht, sollte sich an die Draußen-Aktiv-Experten der Tourist-Information Ibbenbüren wenden. Neben persönlichen Tourentipps gibt es dort auch das passende Kartenmaterial, zum Beispiel den Tourentipp IBBENBÜREN ANSPRUCHSVOLL, der auf gut 27 Kilometern ab der Groner Allee in teils anspruchsvollen Abschnitten auf und über das Schafberg-Plateau führt. Außerdem gibt es viele weitere Rad- und Wanderkarten, die zum Heimat-entdecken laden. Die Tourist-Information Ibbenbüren im Kulturhaus ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Information: Telefon 05451/5454540, www.stadtmarketing-ibbenbueren.de.

Mehr