Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten

-

Ort: Bürgerhaus Ibbenbüren | Veranstalter: Fachdienst Volkshochschule und Kultur

 

Bernd Stelter zählt zu den talentiertesten Kabarettisten und Liedermachern Deutschlands. Sich selbst bezeichnet Stelter als „Genießer-Spießer”: Immer die Gitarre zur Hand, und stets aufmerksam den Alltag beobachtend, kommt die facettenreiche Bühnengröße nicht selten zu urkomischen und scharfsinnigen Schlüssen. Der deutsche Komiker überzeugt in seinem Live-Programmen mit amüsanten Anekdoten und charmanten Stories, die auch mal mit nachdenklichen und einfühlsamen Momenten ausgestattet sind.

Bernd Stelter auf eine Rolle festzunageln, wird nicht gelingen. Klar macht er Kabarett aber nicht nur. Denn er ist ein Mann, der sich in keine Schublade einordnen lässt. Und sein neuestes Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ unterstreicht erneut seine Qualitäten, eben auch als facettenreicher Liedermacher. Das Programm überzeugt neben amüsantem Storytelling wie beispielsweise in „Schatz, du kannst Gedanken lesen“ oder „Der langsame Jogger vom Rhein“ auch mit besonders nachdenklichen Momenten, die einmal mehr das Motto des Abends hervorheben.

Mit dem Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ ist es ihm gelungen, seine Sicht aufs Leben auf vielen wunderbaren Liedern zu resümieren.

Begleitet wird Bernd Stelter von zwei Musikern, seinem einzigartigen Kabuff-Orchester.

Bernd Stelter
Preis: 34,00 € (VVK), 37,50 € (AK)
keine Ermäßigung.

 

Zurück