Trompetenbaum & Geigenfeige mit den Uppertunes

Ort: Beach-Club Am Aaseeufer | Veranstalter: Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

Unter dem Motto 'Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland' vereint diese Veranstaltungsreihe Musikgenuss von Klassik über Jazz und Pop bis Rock mit der Gartenkultur der Region und dem angrenzenden Achterhoek. Über insgesamt 13 Sonntage von Mitte Juni bis Anfang September 2024 erstrecken sich die Konzerte, die in verschiedenen Gärten und Parks stattfinden.

The Uppertunes ist eine außergewöhnliche Band, bestehend aus engagierten und erfahrenen Musikern. Mit ihren einzigartigen Kompositionen, in denen eingängige Themen mit virtuosen Improvisationen und dynamischer Interaktion abwechseln, schaffen sie ein musikalisches Erlebnis, das gleichermaßen fesselnd und mitreißend ist. Die Band vereint treibende Grooves, reiche Harmonien und lyrische Bläserpassagen zu einer eigenwilligen Mischung aus Jazz, Funk, Fusion und Weltmusik. Ihr beeindruckendes Portfolio umfasst Auftritte auf renommierten (Jazz-)Bühnen, darunter das Jazzpodium De Tor in Enschede, Jazz in de Gracht in Den Haag, Muziekcafé Miles in Amersfoort, Hot Jazz Club in Münster (DE), Muziekcafé De Cactus in Hengelo und Jazzpodium Mr. Jazz in Zutphen. Sie waren bereits zu Gast bei Radiomoderator Co de Kloet von Nick Vollebregt Jazz Cafe auf NPO Radio 2 Soul&Jazz, was ihre Anerkennung in der Radiowelt bezeugt. Darüber hinaus haben sie ihre Vielseitigkeit durch die Zusammenarbeit mit führenden Gastmusikern wie der talentierten Sängerin Dorona Alberti von Gare Du Nord gezeigt. Durch ihre Fähigkeit, verschiedene Musikstile zu umarmen, von Funk und Blues über Reggae, Balladen, Samba bis hin zu afrikanischen Einflüssen, können sie ein breites Publikum ansprechen und begeistern. The Uppertunes wurde 2015 vom Bassisten und Komponisten Erno Klijzing gegründet. Die Bandmitglieder trafen sich am Konservatorium und hatten bereits in verschiedenen Formationen auf verschiedenen Bühnen zusammengearbeitet. Erno Klijzing komponierte speziell für diese Band Stücke wie "Kitekat", "Out of the Blue", "Mispoes" und "Mr. Chocolate", die von den anderen Bandmitgliedern gut aufgenommen wurden. Seitdem haben sie gemeinsam auf unzähligen Bühnen im ganzen Land gespielt. 2019 wurde es eine Weile ruhig um The Uppertunes, aber 2023 kamen sie wieder zusammen. Sie beschlossen, wieder anzufangen, neue und alte Lieder zu proben und wieder aktiv aufzutreten.
Seitdem sind sie wieder voll dabei und arbeiten hart an ihrer musikalischen Karriere.

"Der Reiz des Repertoires von The Uppertunes liegt nicht nur in der hohen Qualität, die die Ausführenden bieten, sondern auch in der großen Vielfalt an Stilen: Funk, Blues, Reggae und Balladen, Samba und sogar afrikanische Einflüsse."
Koen Edeling - www.muziek-recensie.nl

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 15 Euro pro Konzert, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende zahlen 10 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr. Kinder bis 10 Jahren haben freien Eintritt. Tickets können über das Ticketportal unter https://www.localticketing.de/events/32804-tandg-2024-#6-the-uppertunes gebucht werden, auch Freitickets für Kinder sind dort verfügbar. Das Kartenkontingent ist begrenzt, und in allen Gärten gilt freie Platzwahl.

Weitere Informationen zur Reihe erhalten Sie in der Kulturabteilung des Kreises Borken im kult Westmünsterland in Vreden, Kirchplatz 14, telefonisch unter 02861/681-4283 oder per E-Mail an kulturamt@kreis-borken.de.

Zurück