Konzertabend: Das Leben ist ein Chanson

15.10.2021 | 19:00 Uhr

Ort: Kulturhaus Ibbenbüren, Oststraße 28 | Veranstalter: Fachdienst Volkshochschule und Kultur in Kooperation mit dem France Treff e. V.

Lieben Sie französische Chansons? Lieben Sie poetische Texte? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu dieser spannenden musikalischen Entdeckungsreise: Am Freitag, den 15.10. um 19.00 Uhr, lädt die vhs Ibbenbüren und France Treff e.V. zu einem ganz außergewöhnlichen Konzertabend ein.

Außergewöhnlich auch, weil die Chansons – von Charles Trenets „La mer“ („Das Meer“) bis zu Jacques Brels „Ne me quitte pas“ („Bitte geh‘ nicht fort“) – überraschenderweise in deutscher Sprache vorgetragen werden. Ein Sakrileg? Geht da nicht der spezifische Charme verloren? „Keineswegs“ versichert der Sänger und Chorleiter Thomas Streit, der bei diesem Konzert von Jesko Brandt am Flügel begleitet wird. Der Bariton hat für das Programm eine ganz besondere Auswahl getroffen: Denn nicht allein Charles Aznavour, Barbara, Gilbert Bécaud oder Georges Moustaki haben selbst viele ihrer Chansons auch in deutscher Sprache gesungen, auch gibt es von vielen Chansontexten wunderbare Übertragungen von durchaus eigener literarischer Qualität. Und schließlich wirft die Entdeckung mancher Kuriosität einen durchaus augenzwinkernden Fokus auf deutsch-französische Kulturgeschichte. Freuen Sie also an Hand vieler Beispiele zu erfahren, wie zum Beispiel es dem kleinen grünen Kaktus gelang, den Rhein zu überqueren und entdecken Sie mit, warum manches scheinbar „typisch deutsche“ oder „typisch französische“ vielleicht denn doch nicht so typisch ist.

Anmeldungen werden über www.vhs-ibbenbueren.de oder per E-Mail an vhs@ibbenbueren.de entgegengenommen. Der Eintritt kostet 18,- EUR pro Person.

Zurück