Termine für Pedalritter in Ibbenbüren

Radfahren geht immer

Auch in der Corona-Zeit sind zum Glück noch einige Aktivitäten möglich, so zum Beispiel das Radfahren, das 2020 als Fortbewegungsmittel im Alltag und in der Freizeit einen ganz besonderen Boom erlebt hat. Auch 2021 können sich Pedalritter aus Ibbenbüren und Umgebung auf attraktive Angebote für Radler freuen.

Der bundesweite Wettbewerb STADTRADELN des Vereins Klima-Bündnis wird in Ibbenbüen und in einigen anderen Kommunen des Kreises Steinfurt von Donnrstag, 13. Mai (Himmelfahrt) bis Mittwoch, 2. Juni 2021 durchgeführt.  Die Stadt Ibbenbüren und die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH laden alle Radelfreunde, die in Ibbenbüren wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, herzlich dazu ein, erneut klimafreundliche Radkilometer für Ibbenbüren zu sammeln. Es wird rechtzeitig bekannt gegeben, ab wann die Anmeldung der Teilnehmer auf www.stadtradeln.de möglich ist.

Der beliebte Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“ ist für Sonntag, den 30. Mai, terminiert. Die Veranstaltung liegt im diesjährigen STADTRADELN-Zeitraum, sodass alle Kilometer, die beim Radelsonntag absolviert werden, auch beim Stadtradeln registriert werden können. Der Radelsonntag wird wegen der Corona-Situation in diesem Jahr wieder digital veranstaltet. Jeder Teilnehmer kann seine Startzeit frei wählen und die drei extra für den Radelsonntag ausgearbeiteten Strecken werden als GPX-Dateien zur Verfügung gestellt.

Und hier noch ein weiterer Tipp für Radelfreunde: Die Radtourenfahrt „Tecklenburger Höhen“ von Marathon Ibbenbüren e. V. ist für Samstag, 26. Juni, geplant. Angeboten werden vier Touren von familientauglich bis anspruchsvoll. Weitere Infos: www.marathon-ibbenbueren.de.

Infos zu allen Veranstaltungen: Tourist-Information Ibbenbüren,Tel. 0 54 51/ 54 54 540.

In der Tourist-Info sowie auf www.stadtmarketing–ibbenbüren.de gibt es auch zahlreiche Tipps und Kartenmaterial für Rad- und Wandertouren in Ibbenbüren und Umgebung.

Zurück