Die Kunsthandwerker kommen in die Innenstadt

Mit dem Neustart im Kulturbereich, startet auch die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH in den Sommerferien mit den ersten Aktionen in der Innenstadt. Zu weiteren Belebung der Fußgängerzone werden vom 10. Juli bis zum 14. August 2021, immer samstags von 10 bis 18 Uhr, diverse Kunsthandwerker*innen ihre handgefertigten Waren präsentieren und zum Verkauf anbieten.

„Wir wollen das ohnehin starke Angebot des Ibbenbürener Einzelhandels durch diese Produktgruppe ergänzen und weitere Anreize schaffen den Weg in das ‚Kaufhaus Ibbenbüren‘ zu suchen. Bei den Kunsthandwerker*innen sind wir sofort auf offene Ohren gestoßen. Diese haben schließlich seit Oktober kaum Märkte, auf denen sie ihre Erzeugnisse anbieten können“, erzählt Silke-Hilscher-Millich, Mitarbeiterin der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH. Hilscher-Millich weiter: „Durch Corona sind die Möglichkeiten Veranstaltungen im öffentlichen Raum durchzuführen, stark eingeschränkt bzw. mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Sowohl personell als auch finanziell. Wir haben nun einen gesunden Mittelweg gefunden, die Innenstadt dennoch bespielen zu können“.

„Das Konzept der kreativen Samstage sieht vor, dass wöchentlich eine begrenzte Anzahl verschiedener Kunsthandwerker durch die Innenstadt rotiert. Darüber hinaus wird es an verschiedenen Stellen der Innenstadt sowohl musikalische, als auch künstlerische Darbietungen zu entdecken geben“, erklärt Sebastian Ilger, ebenfalls Mitarbeiter des Stadtmarketings, das Vorhaben. Das Rahmenprogramm wird gefördert durch die Kreissparkasse Steinfurt.

An folgenden Samstagen, jeweils von 10 bis 18 Uhr, besuchen die Kunsthandwerker die Ibbenbürener Innenstadt: 10.07., 17.07., 24.07., 31.07., 07.08., 14.08.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH gern zur Verfügung unter Tel. 05451 54 54 50 oder info@stadtmarketing-ibbenbueren.de

Zurück