Hermannshöhen

Der bekannteste Wanderweg in Ibbenbüren ist sicherlich der Hermannsweg. Zwischen Ibbenbüren und Dörenthe gelegen, verläuft dieser Top-Trail als Kombination mit dem Eggeweg auf dem Kamm des Teutoburger Waldes von Rheine bis nach Marsberg.

Weiterlesen …

Teutoschleifen

Die traumhaften Teutoschleifen und Teutoschleifchen erschließen die Landschaft des Tecklenburger Landes für Genusswanderer und bieten erlebnisreiche Rundtouren mit überschaubarer Tourenlänge, vielfältigen Einkehrmöglichkeiten, unberührter Natur sowie Bewegung in guter Luft. Die acht Schleifen und acht Schleifchen sind vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwege zertifiziert worden.

Grandiose Felsformationen, idyllische naturnahe Pfade, dichte Wälder, traumhafte Ausblicke und eine gute Markierung in beide Wegrichtungen sind nur einige Merkmale der Rundtouren und versprechen Wandererlebenisse auf höchstem Niveau zwischen 3 und 13 Kilometern.

Weiterlesen …

TERRA.tipp: Dörenther Klippen und hockendes Weib

Der Natur- und Geopark TERRA.vita gehört mit Recht zu den UNESCO-Geoparks, denn in dem etwa 1.500 Quadratkilometer großen Natur-parkgebiet sind 300 Millionen Jahre Erdgeschichte nahezu lückenlos dokumentiert. Ein geologisches Highlight im Naturparkgebiet und eines der markantesten Ausflugsziele im Teutoburger Wald und im
Münsterland sind die Dörenther Klippen und das „Hockende Weib“. Diese wurden jetzt in die Reihe der TERRA.tipp-Broschüren aufgenommen, die zu besonderen Sehenswürdigkeiten im Naturparkgebiet erscheinen.

 

Weiterlesen …

Laggenbecker Routen

Der östliche Ortsteil Laggenbeck bietet mit drei verschiedenen Rundwanderwegen ein breites Angebot. Sie können zwischen Längen von 7,5 und 13 Kilometern wählen.

Weiterlesen …

Naturgenussführung

Den Teutoburger Wald im Wechsel der Jahreszeiten erleben – dies können Sie mit ausgebildeten NaturGenussFührern und erfahren Interessantes zur heimischen Flora und Fauna, aber auch Geschichtliches, Historisches oder Vergnügliches aus dieser Region.

Weiterlesen …

Familienwanderung bei den Dörenther Klippen

Sie wollen mit der Familie mal wieder raus ins Grüne? Dann ist diese familienfreundliche Rundwanderung genau das Richtige! Auf etwa 5,5 Kilometern führt diese Wanderung durch Felder und Wiesen, über Stock und Stein, bietet sagenhafte Ausblicke, urige Rastmöglichkeiten und mit der Sommerrodelbahn den passenden Abschluss Ihres Familientages.

Weiterlesen …

Wohlfühlwege durch den Teutoburger Wald

Der Teutoburger Wald ist ein Paradies für entspannte Wanderer. Ob Tecklenburg mit seiner zauberhaften Fachwerkaltstadt und dem idyllisch gelegenen Wasserschloss, der vielseitige Hermannsweg oder die atemberaubende Fernsicht von den Dörenther Klippen

– wer mit allen Sinnen wandern möchte, ist hier richtig.

Weiterlesen …

Weitere Informationen zu den Ibbenbürener Wandermöglichkeiten erhalten Sie in unserer Tourist-Information. Wir beraten Sie gern!

Neuigkeiten

Abgesagt: Das Wochenende für „Menschen, Mode und Motoren“:

Seit 16 Jahren ist diese Veranstaltung ein Garant für eine prall gefüllte Innenstadt. Hier trifft man sich, schaut auf der Ibbenbürener Auto Ausstellung (IAA) nach einem neuen oder gebrauchten Gefährt oder informiert sich über die neuesten Trends aus den Bereichen Mode, Gesundheit, Haus und Garten. Die Rede ist von „Ibbenbüren brummt“, eben jene Veranstaltung, die längst weit über die Ibbenbürener Stadtgrenzen hinaus bekannt ist.

Leider wurde die Veranstaltung als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus abgesagt. Dies betrifft ebenfalls sämtliche Veranstaltungen der Stadt Ibbenbüren bis einschließlich zum 30. April 2020.

Am 10. & 11. April 2021 findet dann die 16. Auflage von "ibbenbüren brummt" statt. 

Mehr
Bescheinigung über Reisestrecken trotz Ausgangssperre

Unternehmen sollten auf eine Ausgangssperre vorbereitet sein. Die Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e. V. hat eine Musterbescheinigung erstellt, die den Mitarbeitern eine Bewegungsfreiheit gewährleisten kann. Diese sollte auf einen offiziellen Briefbogen übertragen werden, relevante Felder sollten entsprechend ausgefüllt sein.

Die Unternehmen sollten prüfen, wer eine solche dringende Ausnahmebescheinigung erhalten muss und dieses Instrument nicht inflationär zu nutzen. Ferner ist es wichtig, dass die Mitarbeiter/innen stets einen gültigen Ausweis und dann auch dieses Formular bei sich führen. Die Mitarbeiter/innen sollten über die gültigen Sicherheits‑ und Hygienevorschriften informiert sein und auch darüber, dass die zwingend notwendigen Fahrten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren sind.

Abschließend ein kurzer rechtlicher Hinweis: Dieser Vordruck ist kein offizielles Dokument und damit keine Garantie, dass die Mitarbeiter/innen sich damit überall frei bewegen dürfen.

Dieser Vordruck dient als vorbereitende Maßnahme, um für den Fall der Fälle wenigstens etwas vorbereitet zu sein.

Mehr
Das Münsterland in knapp zwei Minuten

In knapp zwei Minuten zeigt der neue Imagefilm des Münsterlandes DAS GUTE LEBEN in der Region. Das Video greift die Markenwerte der Münsterländerinnen und Münsterländer auf: tatkräftig, aufstrebend und überlegt, zudem naturverbunden und gemeinschaftlich.

Mehr