Töddenland-Radweg

Die „Tödden“ – das waren reisende Händler, die aus einer kleinen Region heraus in ganz Nordeuropa wirkten. Und doch sind die Tödden selbst, ihre Lebensweise, die Entwicklung ihrer Handelsbeziehungen und ihre abenteuerlichen Reisewege heute fast vergessen. Dabei finden sich an vielen Orten bis heute Spuren des Töddenwesens: Ganz handfest in Gebäuden, Orten und Wirtschaftsunternehmen, aber auch in regionalen Traditionen und Werten.

Das zum Münsterland gehörende Tecklenburger Land und das südliche Emsland, die zusammen ehemals die Grafschaft Lingen bildeten, sind heute noch untrennbar mit der Geschichte der Tödden verbunden. Der Töddenland-Radweg nimmt Sie mit auf eine abwechslungsreiche Reise in eine Kulturregion, die heutige Landesgrenzen überschreitet: Auf insgesamt 122 Kilometern führt der bestens ausgeschilderte Rundkurs durch das Nordrhein-Westfälische Münsterland/Tecklenburger Land suedhangund das südliche Emsland in Niedersachsen – denn gemeinsam bilden diese Regionen das historische „Töddenland“.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Tödden-Geschichten und Geschichte, bringen Ihnen das Leben der reisenden Händler näher und zeigen auf, wie Sie die Töddenregion ideal „erfahren“. Viel Spaß beim Entdecken!

Den Flyer zum Töddenland-Radweg und eine Broschüre zu Pauschalangeboten finden Sie hier im Mediacenter.

Weitere Informationen, auch zum Übernachten und Rasten, finden Sie auf der Homepage:  www.toeddenland-radweg.de

Töddenland-Radweg als GPX-Datei zum Download für Ihr Navigationsgerät

Zurück

Neuigkeiten

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++ Lieferservice: "Ibbenbüren bringt´s"

Viele Ibbenbürener Einzelhändler und zahlreiche Ibbenbürener Gastronomen bieten in dieser Ausnahmensituation  Liefer- und Abholservices an.

Mehr
Kulturhaus bis auf weiteres geschlossen, Mitarbeiter erreichbar

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virusverbreitung ist das Kulturhaus bis auf weiteres geschlossen. Den "ibbenbürener" Geschenkgutschein erhalten Sie online unter www.der-ibbenbuerener.de.

Telefonisch und per Mail sind die Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar.

Während der Öffnungszeiten steht vor dem Haupteingang ein Propektständer mit aktuellen Informationen zur kostenlosen Mitnahme bereit. 

Mehr
Im Bürgerhaus bleiben in der restlichen Spielzeit 2019/20 die Plätze leer

Aufgrund der aktuellen Corona Krise und zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger fallen alle städtischen Kulturveranstaltungen im Bürgerhaus ersatzlos aus. Davon sind folgende Veranstaltungen betroffen: Konstellationen, Maybebop, Faust, Kabale und Liebe und Violins and Voices.

Die Rückerstattung der Eintrittskarten regelt der Fachdienst VHS und Kultur der Stadt Ibbenbüren.  Dazu senden Sie bitte dem Fachdienst VHS und Kultur entweder per Post Ihre Tickets mit Ihren Kontodaten zu (Oststraße 28, 49477 Ibbenbüren) oder Sie schicken eine E-Mail mit der Auftragsnummer (steht auf Ihrem Ticket rechts oben) und Ihren Kontodaten an kultur@ibbenbueren.de.

Ticketerstattungen für nichtstädtische Veranstaltungen sind mit dem jeweiligen Veranstalter zu regeln.

Bei den städtischen Veranstaltungen handelt es sich um:

  • „Konstellationen“ am 15.03.20
  • „Maybebop“ am 20.03.20
  • „Faust“ (Schulvorstellung) am 30.03.20
  • „Kabale und Liebe“ (Schulvorstellung und Abendvorstellung) am 23.04.20

Im Bürgerhaus bleiben in der restlichen Spielzeit 2019/20 die Plätze leer

 

Mehr