Ibbenbürener Tourentipps

In Ibbenbüren treffen sich die flache Parklandschaft des Münsterlandes und die Hänge des Teutoburger Waldes und des Schafberg-Plateaus. Diese unterschiedlichen Landschaftsformen machen die Bergbaustadt zu einem beliebten Ziel für Radfahrer, die in und um Ibbenbüren die Auswahl zwischen leichten und anspruchsvollen Streckenabschnitten haben und zudem viele attraktive Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten an den Routen finden.

Das zunehmende Interesse an Tagestouren auf schönen Strecken auch abseits der bekannten Themenrouten wie der 100-Schlösser-Route oder dem Töddenland-Radweg haben die Tourist-Information Ibbenbüren und die Stadt Ibbenbüren zum Anlass genommen, ein Radkarten-Set mit fünf Tipps für Touren in und um Ibbenbüren herauszugeben.

Der Tourentipp Nummer eins, „Ibbenbüren Total“, ist mit 61 Kilometern die längste Tour. bei der auch zwei Steigungen und einige hügelige Streckenabschnitte zu bewältigen sind. Bei den Vorschlägen zwei bis fünf haben die Radler die Wahl zwischen den Tourentipps „Ibbenbüren hoch oben“, „Ibbenbüren kinderleicht“, „Ibbenbüren wasserreich“ und „Ibbenbüren anspruchsvoll“. Diese Strecken sind zwischen ca. 22 und 27 Kilometer lang und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Die Streckenvorschläge führen an vielen attraktiven Ausflugszielen in Ibbenbüren und Umgebung vorbei, über die auch Informationen in den Radkarten enthalten sind. So liegen zum Beispiel das Kloster Gravenhorst, der NaturaGart-Park, die Sommerrodelbahn, der Kletterwald und verschiedene Museen nicht weit von den Radwegen entfernt. Nach den Touren lädt die Ibbenbürener Innenstadt mit ihren zahlreichen Restaurants, Bistros und Straßencafés zum Bummeln und Rasten ein.

Tourentipp: Ibbenbüren kinderleicht

Der Tourentipp Nummer vier, „Ibbenbüren kinderleicht“, ist mit einer Länge von 22 Kilometern gut geeignet für Familien mit Kindern, Wiedereinsteiger nach der Winterpause oder einfach nur für zwischendurch. Ab dem Parkplatz am Sportzentrum Ost geht es zunächst nach Laggenbeck, dann Richtung Ledde und durchs Aatal wieder zurück zum Ausgangspunkt nahe des Ibbenbürener Aasees. Mutige wagen den Abstecher zum Wassertretbecken im Aatal, alle anderen genießen entspanntes Radeln auf steigungsarmen Radwegen. Nach der Tour lädt die Ibbenbürener Innenstadt zum Bummeln und einem Stopp an der Eisdiele ein. Denn nach dem sportlichen Saisonstart haben sich die Radler eine süße Belohnung verdient.

Zurück

Neuigkeiten

Anmeldung für Newsletter ab sofort möglich

Ab sofort können Sie sich gratis für unseren Newsletter registrieren. Nach erfolgter Anmeldung, erhalten Sie einmal monatlich wissenswerte "ibbformationen".

Mehr
Termine für Pedalritter in Ibbenbüren

Auch in der Corona-Zeit sind zum Glück noch einige Aktivitäten möglich, so zum Beispiel das Radfahren, das 2020 als Fortbewegungsmittel im Alltag und in der Freizeit einen ganz besonderen Boom erlebt hat. Auch 2021 können sich Pedalritter aus Ibbenbüren und Umgebung auf attraktive Angebote für Radler freuen.

Der bundesweite Wettbewerb STADTRADELN des Vereins Klima-Bündnis wird in Ibbenbüen und in einigen anderen Kommunen des Kreises Steinfurt von Donnrstag, 13. Mai (Himmelfahrt) bis Mittwoch, 2. Juni 2021 durchgeführt.  Die Stadt Ibbenbüren und die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH laden alle Radelfreunde, die in Ibbenbüren wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, herzlich dazu ein, erneut klimafreundliche Radkilometer für Ibbenbüren zu sammeln. Es wird rechtzeitig bekannt gegeben, ab wann die Anmeldung der Teilnehmer auf www.stadtradeln.de möglich ist.

Der beliebte Radelsonntag „Ibbenbüren aufs Rad“ ist für Sonntag, den 30. Mai, terminiert. Die Veranstaltung liegt im diesjährigen STADTRADELN-Zeitraum, sodass alle Kilometer, die beim Radelsonntag absolviert werden, auch beim Stadtradeln registriert werden können. Der Radelsonntag wird wegen der Corona-Situation in diesem Jahr wieder digital veranstaltet. Jeder Teilnehmer kann seine Startzeit frei wählen und die drei extra für den Radelsonntag ausgearbeiteten Strecken werden als GPX-Dateien zur Verfügung gestellt.

Und hier noch ein weiterer Tipp für Radelfreunde: Die Radtourenfahrt „Tecklenburger Höhen“ von Marathon Ibbenbüren e. V. ist für Samstag, 26. Juni, geplant. Angeboten werden vier Touren von familientauglich bis anspruchsvoll. Weitere Infos: www.marathon-ibbenbueren.de.

Infos zu allen Veranstaltungen: Tourist-Information Ibbenbüren,Tel. 0 54 51/ 54 54 540.

In der Tourist-Info sowie auf www.stadtmarketing–ibbenbüren.de gibt es auch zahlreiche Tipps und Kartenmaterial für Rad- und Wandertouren in Ibbenbüren und Umgebung.

Mehr
Das "Lese-Kids Spezial"

Das „Lese-Kids Spezial“ ist eine reine Online-Veranstaltungsreihe für Kinder, welche jeden Samstag von 11.00 Uhr bis maximal 11.30 Uhr auf der Facebookseite und dem Youtube-Kanal der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH sowie auf dieser Seite ausgestrahlt wird.

Die Übertragung startet jeweils um 10.45 Uhr, Beginn des Programms um 11.00 Uhr!

Mehr