Touren entspannt genießen: Fahrrad- und Wanderbus F10 und Rad- und Wandertaxi

Radel- und Wanderfreunde, die auch einmal längere Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen möchten, können sich auf den Saisonstart für den Fahrrad- und Wanderbus F 10 der Regionalverkehrs Münsterland GmbH freuen. Dieser ist vom 1. Mai bis zum 3. Oktober an Sonn- und Feiertagen wieder von Osnabrück bis Hörstel unterwegs und erleichtert die Tourenplanung für Outdoorfans ganz erheblich.

Sonn- und feiertags vom Torfmoorsee über Ibbenbüren nach Osnabrück

Die Buslinie führt ab Osnabrück über Westerkappeln, Mettingen, Ibbenbüren, Riesenbeck und Bevergern bis zum Torfmoorsee in Hörstel. Ibbenbüren ist mit zehn Haltestellen an die Strecke angebunden, darunter die Haltestellen „Busbahnhof“, „Werthmühle“, „Sommerrodelbahn“ und „NaturaGart“ – beliebte Ausgangspunkte für Radfahrer, die eine Etappe auf der 100-Schlösser-Route, auf der Dortmund-Ems-Kanal-Route, der Hase-Ems-Tour oder auf dem Töddenland-Radweg fahren möchten. Die Haltestelle „Dörenther Berg“ sowie die Haltestelle „Altes Amtshaus“ in Bevergern empfehlen sich besonders für Wanderer, die eine der Teutoschleifen oder den Hermannsweg erkunden möchten.

Tourenvorschlag für Radler

Schon früh morgens können Radler ab dem Busbahnhof Ibbenbüren mit dem Wander- und Fahrradbus F10 nach Osnabrück fahren. Ab dem Hauptbahnhof startet dann die individuelle Radtour auf der Hase-Ems-Tour Richtung Norden. Bis Halen begleitet der Radweg den Zweigkanal Osnabrück, links abbiegend geht es dann auf der Kiebitz- und Moorroute durch die Düsterdiecker Niederung nach Recke. Der Töddenland-Radweg führt den Radler bis nach Steinbeck, die Rundroute Nr. 7 schließlich durch den Buchholz bis nach Ibbenbüren zurück. Die Radtour hat eine Länge von etwa 50 Kilometern. Hier gibt´s die GPX-Datei zu diesem Radtourentipp.

Etappenwanderung ganz einfach

Wanderer können mit dem Wander- und Fahrradbus F10 z. B. am späten Vormittag ab Ibbenbüren Busbahnhof starten und in Bevergern an der Haltestelle „Altes Amtshaus“ aussteigen. Ein Zuweg führt die Wanderer zunächst zur Schleuse Bevergern, dann auf der Teutoschleife „Bevergerner Pättken“ zur Millionenbrücke. Mit dem Hermannsweg überquert man den Mittellandkanal und gelangt auf ruhigen Waldwegen vorbei an der „Schönen Aussicht“ und der Schinkensteinhütte nach Ibbenbüren. Wer mag und noch etwas Zeit hat bis der Bus kommt, wandert noch ein Stückchen weiter und legt eine Rast an der „Almhütte“ ein. Dann geht es zur Haltestelle „Dörenther Berg“ an der Münsterstraße und der Bus bringt die Wanderer zum Ausgangspunkt zurück. Diese Etappenwanderung hat eine Länge von etwa elf Kilometern. Der Abstecher zur Almhütte verlängert die Tour um etwa zwei Kilometer. Zur GPX-Datei dieses Wandertipps geht´s hier.

Fahrradmitnahme ist kostenlos

Der Ein- und Ausstieg ist an jeder in dem Fahrplan abgebildeten Haltestellen möglich. Die geplante Tour kann mit dem Bus gestartet und zu Fuß oder mit dem Rad fortgesetzt werden. Oder man fährt eine komplette Strecke mit dem Fahrrad und mit dem Bus wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der Fahrradanhänger hat Platz für bis zu 16 Fahrräder. Die Fahrradmitnahmen ist kostenlos. Falls es die Corona-schutzverordnung zulässt, sollten Gruppen von mehr als fünf Personen ihre Fahrt spätestens am Vortag bis 12.00 Uhr bei der RVM in Ibbenbüren unter 05451/94 28 46 anmelden.  

Ein kostenloser Flyer für den Wander- und Fahrradbus F10 steht hier zum Download zur Verfügung. Weitere Infos gibt es unter www.rvm-online.de.

Rad- und Wandertaxi

Mit unserem örtlichen Partner Strier Reisen können Sie Ihren Wander- und Fahrradurlaub in Ibbenbüren überall entspannt genießen. Das Strier-Fahrrad-Taxi bringt Sie bequem uund sicher mit Ihren maximal acht Fahrrädern zurück zum Hotel oder übernimmt auch den Transport von Ihrem Heimatort zu Ihrem Hotel in Ibbenbüren. Mit dem Strier-Wandertaxi werden Sie nach Ihrer Wanderung zurück zu Ihrem Hotel oder zu einem neuen Startpunkt gebracht - eine ideale Serviceleistung auch für unverhergesehene Ereignisse.

Weitere Infos, Preise und Buchung:

Strier Reisen & Taxi Strier

Bäumerstraße 9

49477 Ibbenbüren

Telefon 05451 91020

www.strier.de

Zurück

Neuigkeiten

Das "Lese-Kids Spezial"

Das „Lese-Kids Spezial“ ist eine reine Online-Veranstaltungsreihe für Kinder, welche jeden Samstag von 11.00 Uhr bis maximal 11.30 Uhr auf der Facebookseite und dem Youtube-Kanal der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH sowie auf dieser Seite ausgestrahlt wird.

Die Übertragung startet jeweils um 10.45 Uhr, Beginn des Programms um 11.00 Uhr!

Mehr