Sanfte Hügel, ein weites Tal und nasse Füsse

Eine leichte Bergetappe mit tollem Ausblick, das Aatal mit dem Wechsel zwischen Schatten und Sonne und dazu eine Vielzahl Obstbäume. Das alles gehört zu einer Wanderung auf dem Wanderweg IBB A5 in Laggenbeck. Nicht nur im Frühling verspricht dieser etwa 13 Kilometer lange Rundwanderweg im östlichsten Ortsteil Ibbenbürens einen wahren Wandergenuss.

Weiterlesen …

Auf den Spuren des schwarzen Goldes

Jahrhundertelang wurden im Tecklenburger Land Bodenschätze zu Tage gefördert. Das hat die Menschen geprägt und zahlreiche Spuren hinterlassen. Diesen Spuren folgen die vier Bergbau-Wanderrouten des Knappenvereins Tecklenburger Land e. V.. Mit Längen von 10 bis 18 Kilometern stehen dem Wanderer unterschiedliche Touren in Ibbenbüren, am Morgensternschacht, im Buchholz und auf dem Dickenberg zur Auswahl. Zu jeder Tour gibt es einen handlichen Tourenguide mit Routenverlauf und ausführlicher Beschreibung zu den bergbaulichen Besonderheiten.

 

Weiterlesen …

Ausflugstipp "Kühle/Eisige Schleife"

Erleben Sie einen Tag im Teutoburger Wald in Ibbenbüren! Die Teutoschleife „Dörenther Klippen“ führt Sie auf einem mittelschweren Rundweg von ca. 9,3 Kilometern über Berg und Tal, durch Wald und Wiesen rund um die Dörenther Klippen in Ibbenbüren. Direkt am Wegesrand liegt die Almhütte. Genießen Sie hier ein Eis oder ein kühles Getränke bevor Sie sich an den Abstieg machen.

Weiterlesen …

Auf der Teutoschleife vom Mittellandkanal zum Heiligen Meer

Sonnenspiel auf dem Wasser, Idyllische Kulturlandschaft, grasende Schafe und das Naturschutzgebiet des „heiligen Meeres“. All dies lässt sich bei einer Wanderung auf der Teutoschleife „Heiliges Meer“ erleben. Nachdem die Natur in den letzten Tagen förmlich explodiert ist, verspricht eine Wanderung auf dieser etwa neun Kilometer langen Teutoschleife einen wahren Naturgenuss.

Weiterlesen …

Die Ibbenbürener Aasee-Rallye

 

Spiel und Spaß - das erleben Familien bei der Ibbenbürener Aasee-Rallye. Startpunkt ist der Parkplatz an der Ledder Strasse, von dort geht es rechts herum um den Aasee. 27 Fragen - manche leicht, andere kniffelig - sind entlang des etwa 2,8 km langen Ufer-Rundwegs zu beantworten. Das ist nicht schwer, denn die Antworten stehen auf Schildern, Tafeln oder liegen am Wegesrand. Keiner muss buddeln oder sich die Hände schmutzig machen - außer vielleicht bei der Pause auf dem Wasserspielplatz.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Erneuerung des Aasee-Rundweges kann es zu Beeinträchtigungen kommen.

Weiterlesen …

Neuigkeiten

Deine Idee für Ibbenbüren

Machen Sie mit beim großen Ideen-Wettbewerb für Ibbenbüren und zeigen Sie mit Ihrer Idee, wie Sie Ibbenbüren noch attraktiver machen wollen!

Mehr
Münsterland Festival part 10
37 Konzerte, acht Ausstellungen, fünf Exkursionen, eine Kunsttour, ein Grafikprojekt und ein Themennachmittag laden vom 10. Oktober bis zum 10. November in der ganzen Region zu Musik, Kunst und Dialogen ein. Und weil nicht nur ein oder zwei, sondern gleich zehn Partnerländer stellvertretend für jede vergangene Ausgabe im Mittelpunkt stehen, macht unsere Jubiläumsausgabe die kulturelle Vielfalt Europas so greifbar wie nie

 

Mehr