Sanfte Hügel, ein weites Tal und nasse Füsse

Eine leichte Bergetappe mit tollem Ausblick, das Aatal mit dem Wechsel zwischen Schatten und Sonne und dazu eine Vielzahl Obstbäume. Das alles gehört zu einer Wanderung auf dem Wanderweg IBB A5 in Laggenbeck. Nicht nur im Frühling verspricht dieser etwa 13 Kilometer lange Rundwanderweg im östlichsten Ortsteil Ibbenbürens einen wahren Wandergenuss.

Weiterlesen …

Auf den Spuren des schwarzen Goldes

Jahrhundertelang wurden im Tecklenburger Land Bodenschätze zu Tage gefördert. Das hat die Menschen geprägt und zahlreiche Spuren hinterlassen. Diesen Spuren folgen die vier Bergbau-Wanderrouten des Knappenvereins Tecklenburger Land e. V.. Mit Längen von 10 bis 18 Kilometern stehen dem Wanderer unterschiedliche Touren in Ibbenbüren, am Morgensternschacht, im Buchholz und auf dem Dickenberg zur Auswahl. Zu jeder Tour gibt es einen handlichen Tourenguide mit Routenverlauf und ausführlicher Beschreibung zu den bergbaulichen Besonderheiten.

 

Weiterlesen …

Ausflugstipp "Kühle/Eisige Schleife"

Erleben Sie einen Tag im Teutoburger Wald in Ibbenbüren! Die Teutoschleife „Dörenther Klippen“ führt Sie auf einem mittelschweren Rundweg von ca. 9,3 Kilometern über Berg und Tal, durch Wald und Wiesen rund um die Dörenther Klippen in Ibbenbüren. Direkt am Wegesrand liegt die Almhütte. Genießen Sie hier ein Eis oder ein kühles Getränke bevor Sie sich an den Abstieg machen.

Weiterlesen …

Auf der Teutoschleife vom Mittellandkanal zum Heiligen Meer

Sonnenspiel auf dem Wasser, Idyllische Kulturlandschaft, grasende Schafe und das Naturschutzgebiet des „heiligen Meeres“. All dies lässt sich bei einer Wanderung auf der Teutoschleife „Heiliges Meer“ erleben. Nachdem die Natur in den letzten Tagen förmlich explodiert ist, verspricht eine Wanderung auf dieser etwa neun Kilometer langen Teutoschleife einen wahren Naturgenuss.

Weiterlesen …

Die Ibbenbürener Aasee-Rallye

 

Spiel und Spaß - das erleben Familien bei der Ibbenbürener Aasee-Rallye. Startpunkt ist der Parkplatz an der Ledder Strasse, von dort geht es rechts herum um den Aasee. 27 Fragen - manche leicht, andere kniffelig - sind entlang des etwa 2,8 km langen Ufer-Rundwegs zu beantworten. Das ist nicht schwer, denn die Antworten stehen auf Schildern, Tafeln oder liegen am Wegesrand. Keiner muss buddeln oder sich die Hände schmutzig machen - außer vielleicht bei der Pause auf dem Wasserspielplatz.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Erneuerung des Aasee-Rundweges kann es zu Beeinträchtigungen kommen.

Weiterlesen …

Neuigkeiten

KOHLE:KULTUR 2019

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen und den Bürgerinnen und Bürgern der Kohleregion "unseren Bergbau" würdig in Erinnerung behalten. Mit einem weiteren Jahr voller Kultur, das die Erinnerung an den Bergbau in der Kohleregion begleitet. Veranstaltungen, Kohlesouvenirs, Konzerte, Ausstellungen, Aufführungen, Lesungen... uvm.

Alles unter dem Titel: „KOHLE:KULTUR“.

Am 31.12.2018 endete nach einer mehr als 500-jährigen Tradition der Steinkohlenbergbau in Ibbenbüren. Die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH stellte als eine der beiden letzten Zechen bundesweit die Förderung ein. Es endete die letzte Schicht.

 

 

Mehr
Der „ibbTIPP“: Termine für das 3. Quartal online eintragen

Zahlreiche Veranstaltungen finden sich im aktuellen „ibbTIPP“ wieder. Ob Kultur, Wandern, Flohmarkt oder Sport – der „ibbTIPP“ ist eine unverzichtbare Freizeit-Planungshilfe für alle Ibbenbürener. Zu Beginn eines jeden Quartals liegt der druckfrische Veranstaltungskalender in zahlreichen Geschäften und Arztpraxen in der Ibbenbürener Innenstadt sowie im Umland zur kostenlosen Mitnahme aus. Über die Homepage der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH kann man sich den „ibbTIPP“ ebenso anzeigen lassen. Dort finden sich auch Termine weit über den Zeitraum des aktuellen „ibbTIPPS“ hinaus. Je nach Vorlieben, wie z. B. Wandern, Radfahren, Musik oder Kultur, kann der Nutzer die Ansicht filtern

Damit Ibbenbüren in seiner ganzen Vielfalt präsentieren kann, sind alle Ibbenbürener Vereine und Organisationen aufgerufen, ihre Veranstaltungen für das 3. Quartal 2019 zu melden. Veranstaltungstermine können über die Internetseite www.stadtmarketing-ibbenbueren.de eingetragen werden. Gleich auf der Startseite befindet sich im unteren Teil das Meldeformular. Dort kann der eigene Text gerne auch mit Fotos hochgeladen werden. Bei Fragen dazu stehen die Mitarbeiter der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH unter Tel. 05451/5454540 oder per E-Mail unter info@stadtmarketing-ibbenbueren.de zur Verfügung. Die Aufnahme der Termine in den Veranstaltungskalender ist kostenfrei. Redaktionsschluss das 3. Quartal 2019 des “ibbTIPPS“ ist der 27. Mai 2019.

Mehr
„Schaff die 500“ – Tacho-Aktion 2019

Der Startschuss für STADTRADELN in Ibbenbüren fällt in diesem Jahr am 30. Mai. Als zusätzlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs haben sich die Stadt Ibbenbüren und die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH ergänzend zum STADTRADELN eine besondere Aktion ausgedacht. Unter dem Motto „Schaffst Du die 500 oder schaffen sie Dich?“ werden in der Tourist-Information Ibbenbüren ab sofort kostenlos Fahrrad-Tachometer herausgegeben. Wer innerhalb von drei Monaten 500 geradelte Kilometer auf dem Tacho nachweisen kann, darf diesen als Belohnung für die sportliche Leistung behalten. Wenn die Kilometer nicht erreicht werden, muss der Tacho in der Tourist-Information wieder abgegeben werden.

Mehr