Datenschutzhinweise für die Verlosung im Rahmen von „Ibbenbüren aufs Rad“ 2020 gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1.) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH

Der Geschäftsführer

Oststraße 28

49477 Ibbenbüren

Tel. 05451/54 54 520

www.stadtmarketing-ibbenbueren.de

info@stadtmarketing-ibbenbueren.de

2.) Beauftragter für den Datenschutz

Aktuelle Kontaktdaten zu den Datenschutzbeauftragten entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Webseite

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@kaaw.de.

3.) Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf den „Radelpässen“ im Rahmen Ihrer Teilnahme an der Verlosung anlässlich der Aktion „Ibbenbüren aufs Rad 2020“ (Veranstalter Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH), soweit dieses für die Durchführung der Aktion erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer

4.) Interne oder externe Weitergabe personenbezogener Daten

Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Verlosung im Rahmen von „Ibbenbüren aufs Rad“ 2020 erhoben. Die Daten werden nicht anderweitig genutzt, nicht elektronisch erfasst und nicht an Dritte weitergegeben.

Es findet auch keine Drittlandsübertragung Ihrer personenbezogenen Daten statt.

5.) Dauer der Speicherung

Wir speichern die personenbezogenen Daten der Teilnehmer bis nach der Durchführung der Verlosung „Ibbenbüren aufs Rad“ am Donnerstag, 4. Juni 2020. Die Daten der 25 Gewinner der Radkartensets werden bis zur Abholung des Gewinns gespeichert, längstens bis zum 15. Juli 2020.

6.) Betroffenenrechte

Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der europäischen Datenschutz­Grundverordnung (DS-GVO) insbesondere folgende Rechte:

  1. Auskunftsrecht: Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (Artikel 15 DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann (§ 48 Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen).
  2. Recht auf Datenberichtigung: Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (Artikel 16 DS-GVO).
  3. Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung: Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 17 DS-GVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten (Artikel 18 DS-GVO) verlangen. Das Recht auf Löschung nach Artikel 17 Absatz 1 und 2 DS-GVO besteht jedoch unter anderem dann nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.
  4. Widerspruchsrecht: Sie können gegen bestimmte Datenverarbeitungen widersprechen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt, oder keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Artikel 21 DS-GVO).

7.) Widerrufsrecht bei  Einwilligungen

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf wirkt erst für die Zukunft; das heißt, durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen nicht berührt.

8.) Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde im Sinn des Artikels 51 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf

Tel.: 0211 38424-0, Fax-Nr. 0211 38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

9.) Bereitstellungsrecht

Die Angaben Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Verlosung anlässlich „Ibbenbüren aufs Rad 2020“ freiwillig. Eine Teilnahme an der Aktion ist ohne Erhebung Ihrer persönlichen Daten nicht möglich.

Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Ostraße 28, 49477 Ibbenbüren

Ibbenbüren, 13. Mai 2020