Herzlich Willkommen
in Ibbenbüren.

Neuigkeiten

Info-Film "Der Ibbenbürener Bergbau" jetzt online

Das Bergnaumuseum Ibbenbüren macht bis auf weiteres (Corona-)Pause. Im Normalfall würden die Besucher vor einer Führung mit Hilfe eines Informationsfilms auf den Ibbenbürener Bergbau eingestimmt. Die Verantwortlichen des Musemus haben uns diesen Film zur Verfügung gestellt, damit Interessierte sich auch in diesen Zeiten ein Bild der Arbeiten unter Tage machen können.

Zum Video geht es direkt mit diesem Link

(c) Bergbaumuseum Ibbenbüren

Mehr

Tourentipps

 

Ibbenbüren Sand-Stein-Reich
Sandstein, Stadt- und Baugeschichte bei einem schönen Spaziergang durch Ibbenbüren entdecken. In etwa zwei Stunden lernen Sie viele Sehenswürdigkeiten kennen.
Mehr
Radeltipp: Unterwegs auf Moorroute und Töddenland-Radweg

Die Sonne lacht und lockt die Menschen ins Freie – eine gute Gelegenheit, sich aufs Rad zu schwingen und die Heimat neu zu entdecken. Damit das Radeln „vor der Haustür“ nicht langweilig wird, schlägt Susanne Plake, fahrradbegeisterte Mitarbeiterin der Tourist-Information Ibbenbüren, einen ca. sechzig Kilometer langen Tourentipp „auf den Spuren der Tödden“ vor. Dieser folgt in einer Kombination aus Töddenland-Radweg und Radverkehrsnetz NRW den Spuren der ehemaligen Wanderkaufleute durch eine malerische Landschaft mit wenigen Steigungen.

Mehr
Denkmalwege durch Ibbenbüren

Einen Stadtbummel der besonderen Note erleben Sie mit den „Denkmal-Wegen“ durch Ibbenbüren. Hier können Sie durch die Innenstadt flanieren und Stadtgeschichte an wunderschönen Gebäuden erkunden.

Mehr

Gästejournal Ibbenbüren

Mit zahlreichen Tipps und Informationen gibt das Gästejournal Ibbenbüren 2020 einen umfassenden Überblick über die Ibbenbürener Freizeiteinrichtungen sowie über Veranstaltungshighlights in der Innenstadt und in den Ortsteilen. In dem Journal wird über die Themen Wandern und Radeln ebenso informiert wie über Stadtführungen und kulturelle Angebote. Auch Ausflugsziele wie die Sommerrodelbahn, der Kletterwald, der NaturaGart-Park, das Aaseebad und die Ibbenbürener Museen sind in dem Journal enthalten.