Das kleine Gespenst

Ort: Bürgerhaus | Veranstalter: Fachdienst Kultur

Das kleine Gespenst ärgert sich: Jede Nacht darf es nur für eine Geisterstunde aus seiner Truhe heraus kommen. Dann streift es mit seinem Freund, dem Uhu Schuhu durch das alte Schloss, rasselt mit seinem Schlüsselbund und erweckt die alten Bilder im Schlosssaal zum Leben: den Burggrafen Georg-Kasimir und die Pfalzgräfin Genoveva und natürlich den General Torsten Torstensen. Aber das ist auf Dauer so langweilig! Wie gerne möchte das kleine Gespenst endlich mal was erleben im Städtchen Eulenberg. Aber dazu müsste die Uhr im Rathausturm verstellt werde. gerade als das kleine Gespenst schon alle Hoffnung verloren hat, passiert es. Doch die Welt bei Tageslicht birgt für ein Nachtgespenst einig Tücken...

Zurück