Auf den Sattel, fertig, los!

STADTRADELN in Ibbenbüren startet beim Ibbenbürener Radelsonntag - Schulklassenteam und Schulkursteams ausdrücklich erwünscht!

Ibbenbüren beteiligt sich 2018 zum zweiten Mal an dem internationalen Wettbewerb STADTRADELN des Vereins Klima-Bündnis. Bei der Kampagne sollen innerhalb von 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden, egal, ob beruflich, privat, auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule. Der Wettbewerb wird veranstaltet, um den Radverkehr zu fördern und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mitmachen können Ratsmitglieder sowie alle, die in Ibbenbüren wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen.

Der Auftakt für STADTRADELN in Ibbenbüren ist der Ibbenbürener Radelsonntag am 27. Mai 2018. Bis zum 16. Juni zählt jeder Radkilometer. Wer bei dem Wettbewerb mitmachen und sich für Ibbenbüren und für den Klimaschutz auf den Sattel schwingen möchte, kann sich auf www.stadtradeln.de/ibbenbueren registrieren. Der Radelsonntag ist eine gute Gelegenheit, um die ersten Kilometer zu sammeln.

Auch Schulklassen/Schulkurse und Unternehmen sind herzlich zum Mitradeln eingeladen. Die drei aktivsten Teams, die drei aktivsten Schulklassenteams/Kursteams und die drei aktivsten Einzelradler können sich auf Preise von je 500, 300 und 100 Euro freuen.

Veranstaltet wird STADTRADELN in Ibbenbüren von der Stadt Ibbenbüren und der Stadtmarketing GmbH/Tourist-Information mit Unterstützung des Stadtsportverbands, des ADFC Ortsverein Ibbenbüren, von Strier Reisen sowie von den Ibbenbürener Fahrradhändlern Feldmann, Goeke, Konermann und Owerfeld-Meyer.

Einen Flyer mit den Spielregeln in Kürze sowie die Spielregeln für Schulklassen gibt es in der Tourist-Information Ibbenbüren, auf www.stadtradeln.de/ibbenbueren und hier:

Zurück